Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Begegnung mit einem Arschengel

Seit dem ich Robert Betz kenne, kenne ich den Begriff Arschengel.
Das sind die Menschen, die einen auf die Palme bringen, mit einem einzigen Satz, mit Gesten, mit ihrem Verhalten. Es sind aber auch die, die uns etwas spiegeln, ungeliebte oder ungelebte Anteile, die wir gerne verdrängen.

Jeder hat sicher des öfteren mit ihnen zu tun. Es gibt Tage, das regen sie mich nicht auf, an anderen Tagen reicht ein Gedanke an bestimmte Menschen und innerlich brodelt es in mir.

Heute war wieder ein Arschengeltag für mich. Es reicht die pure Gegenwart eines Einzelnen und ich könnte an die Decke gehen. Heute war ein richtig Schlechtelaunetag. Selbst ein Besuch beim Hexenhaus bei schönstem Wetter und das malen eines Bildes konnten meine Laune nicht verbessern.
Trotzdem ist es ein netter Begriff für die Menschen, die wir nicht so unbedingt lieben können.
Grüsse an Eure Arschengel, sie haben auch ihr gutes. Mit denen kann man sich richtig zanken. Das braucht man manchmal als Ventil.
Arschengel400

Kommentare:

... Matta hat gesagt…

Hallo, die drei hab ich auch vor 3 Jahren von meiner Schwester geschenkt bekommen, seitdem passen die auf mich und meine Fahrgäste im Auto auf.
Tolle Blogs Hast Du - einen schönen Sonntag wünscht Dir Matta

Manuela hat gesagt…

Lange war ich nicht mehr hier ...

Viel Schönes habe ich gelesen und auch konnte ich mich köstlich amüsieren ... schön ist es hier.
Einen lieben Gruß wollte ich hinterlassen und ... wer weiß, vielleicht laufen wir uns über den Weg in Holland?

Manu