Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Samstag, 30. April 2011

Wieder mal wunderschöne Tarotkarten

Seit Wochen besuche ich immer wieder eine bestimmte Internetseite. Und zwar die von Stephanie Pui-Mun Law http://www.shadowscapes.com/.

Sie malt so wunderschöne Bilder, das ich mich nicht satt sehen kann.

Lange habe ich mich nicht mehr so verzaubert gefühlt, von Bildern, wie diesen.

Sie hat auch vor einiger Zeit Tarotkarten angefertigt und ich muss sagen, sie sind aussergewöhnlich schön. Etwas anderes hab ich allerdings auch nicht erwartet. Letzte Woche hab ich sie mir dann gekauft, incl. einem sehr schönen Handbuch, wo alle Karten noch einmal einzeln und schön groß fotografiert wurden und sie auch noch eigene Interpretationstexte dazu geschrieben hat.

Sie schreibt so, wie sie malt. Blumig, poetisch berührend.

Ihr Tarot nennt sich das Seelenzauber Tarot. Ich hab mal ein paar Fotos gemacht, die allerdings nicht so schön geworden sind, wie ich hoffte. Trotzdem stelle ich sie mal hier rein.

seelentarot 001

 

  seelentarot 015

Selbst der Tod, der in den meisten Decks sehr dunkel gehalten ist, zeigt hier einen Phönix, der wieder dem Licht entgegen strebt. Diese Umsetzung gefällt mir ganz besonders. Denn aus dem was vergeht, entsteht immer etwas neues .

seelentarot 019

Das ist eine Auswahl meiner Lieblingskarten, ich sag ja grottenschlecht fotografiert.

seelentarot 007

 

seelentarot 006

Am besten schaut man sich die Internetseite an, die ist wesentlich aussagekräftiger als meine Bilder.

Euch allen ein schönes Wochenende und einen vergnüglichen ersten Mai, vielleicht sehen wir uns heute nacht auf dem Blocksberg ??  :))

Kommentare:

Manou hat gesagt…

Ohhh, sind die wunderschön !!!! Ich bin auch ein Fan von Tarot, obwohl ich mich noch nie richtig damit beschäftig habe. Aber bei diesen Karten muss ich doch auch mal auf die Internetseiten spechten.
Vielen Dank für diese schöne Präsentation, Anita.
Ich wünsche dir einen ganz tollen 1. Mai :-)))

Liebe Grüße
Manou

ankastella hat gesagt…

Danke liebe Manou. Es macht mir große Freude, die Karten immer wieder in die Hand zu nehmen und spielerisch damit umzugehen. Sie haben irgendwie eine besondere Ausstrahlung.
Dir auch noch einen schönen 1. Mai.
Liebe Grüsse
Anita

Dori hat gesagt…

Seelenzauber-Tarot! Ja, so sehen die Karten wirklich aus. Ich danke Dir für den Tipp, ich brauche nämlich wieder mal ein bisschen Abwechslung in meinen Tarot-Karten.
Ganz liebe Grüße von Dori

ankastella hat gesagt…

Liebe Dori,
ich hab mich verliebt in dieses Deck und hole mir sie jeden Tag hervor um mit ihnen zu kommunizieren. Sie sind so freundlich, und auch Botschaften, die sonst so ein bisschen Angst im Herzen machen, kommen noch zauberhaft daher.
Liebe Grüsse
Anita