Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Mittwoch, 28. September 2011

Ein Tag im Süden

Seit einem halben Jahr hängt an meiner Pinwand ein Gutschein und lächelt mich an. Heute habe ich ihn eingelöst. Bei schönstem Spätsommerwetter habe ich einen Tag im Mediterana in Bergisch-Gladbach vor den Toren Kölns verbracht.

Es ist ein echtes Fünf-Sterne-Erlebnis von Sauna-Wellness-Thermalbad Ambiente.

1254229990550l

Orientalisch durch und durch mit einer Vielfalt an Möglichkeiten, die sich gar nicht bei einem Tag alle ausprobieren lassen. Das Wetter hat sein übriges dazu getan. Ein strahlend schöner Sonnentag, der mich immer wieder ins grosse Thermalbad im Aussenbereich lockte.

Am schönsten jedoch ist es, wenn die Dämmerung einbricht, und all die wunderbaren Lampen und Laternen angehen und eine zauberhafte, unwirklich schöne Atmosphäre zaubern.  Ich werd wieder hingehen. Ganz bestimmt.

mediterana-bergisch-gladbach-8fe3ec83

Kommentare:

Dori hat gesagt…

Liebe Anita,
ich war noch nicht dort - kenne aber einige Menschen, die regelmässig dorthin fahren - so auch meine Tochter und Schwiegersohn.
Ich selbst gehe nicht in die Sauna, fühle mich dort nackt unter anderen Menschen mehr als unwohl, und da ich es jetzt auch nicht mehr "darf" aus ärztlicher Sicht, ist das doch eine prima Ausrede - grins!
Ich hoffe, Du hast Deine Zeit genossen!
Liebe Grüße von Dori

ankastella hat gesagt…

Liebe Dori,
die Bereiche dort sind gut unterteilt und es gibt einen riesigen Anteil, wo alle in Badesachen nur die Thermalschwimmbäder nutzen. Man hat bis auf wenige Ausnahmen gar nicht das Gefühl in einer Sauna zu sein. Aber mir macht es, zugegebener Maßen auch nichts aus, nackt zu sein. Es werden dort so herrliche Massagen angeboten und überhaupt ist es sehr angenehm still und die entspannte Atmosphäre liebe ich ganz besonders. Du siehst, ich schwärme dafür, aber ich verstehe auch Deinen Standpunkt. Und in erster Linie sollte man sich natürlich wohl fühlen. Ich hab es sehr genossen.
Herzensgrüsse
Anita