Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Donnerstag, 10. November 2011

Schlaflos in Leverkusen

Dieser Vollmond hat es mal wieder in sich. Er macht meine Nacht  zur Internetnacht. Da streife ich gerne mal durch bekannte und unbekannte blogs und lese mich fest.

Dabei hab ich ein kleines Mitbringsel, was mir sehr gut gefallen hat gepflückt und möchte es hier zeigen

halt geben

Gefunden bei http://wonderful-art.blogspot.com/.

Kommentare:

S:) hat gesagt…

Liebe Anita, ich freue mich sehr, das die Energie der Liebe & des geHALTen werden in dieser Form weitergetragen wird... DANKE dafür <3 und lieben Dank auch für Deine herzlichen Worte bei mir.

Mir macht der Vollmond im Moment auch sehr zu schaffen, die Nächte sind eher geprägt vom AktivSein ;)

Einen beseelten Tag wünsche ich Dir, herzlichst S:)

C. hat gesagt…

Ich schlaf auch nicht, liebe Anita. Die Inspirationen und "Ein-fälle" der durchwachten oder dahindösenden Nächte sind jedoch genial! So was kommt untertags NIE!!

Lieben Gruß
C.

anita hat gesagt…

Liebe S.,
ich lese und schaue schon länger mal immer wieder auf Deinem blog vorbei. Ich mag die Bilder sehr, sie sind so zart und ausdrucksvoll.
Danke für Deinen Besuch.
Liebe Grüsse
Anita

anita hat gesagt…

Liebe Christine,
vor allem ist es so herrlich ruhig des nachts, manchmal find ich es wirklich schön, die Stille der Nacht und ich.
Herzliche Grüsse
Anita