Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Montag, 28. November 2011

Über Engel

Jetzt in der Vorweihnachtszeit begegnen sie einem überall. Aus Porzellan, Kunststoff, Stroh usw. Seit Jahren sind Engel wieder ganz hoch im Kurs. Fast jeder von uns glaubt an sie, zumindest an seinen Schutzengel.

Ich finde jetzt in der ruhigen und dunkleren Zeit ist der Vorhang dünn, zwischen ihnen und uns.

Aber auch die menschlichen Engel sind immer unterwegs. Jeder war schon mal für einen anderen Menschen solch ein Engel. Und wir haben sicher auch schon einmal einen anderen Menschen als unseren persönlichen Engel erkannt.

Sie sehen nicht besonders aus. Wir können sie nicht auf Anhieb erkennen. Aber wir merken, wenn einer in unser Leben tritt.

Ich habe heute im Radio den schönen Satz gehört

Wer bei der Suche nach einem Engel nur auf die Flügel achtet, muss sich nicht wundern, wenn er mit einer Gans nach Hause kommt.

393458_316205055058839_100000080405433_1293184_193774744_n

Kommentare:

Manuela hat gesagt…

Hallo du liebe Engelsfrau,

meine sind meistens gläsern, ich bilde mir ein, sie sehr schnell zu erkennen, manchmal täusche ich mich auch, aber ...... mit der Gans nach Hause ..... haaha ... da kenne ich jemanden, der sich über einen leckeren Braten sehr freut.

Liebe Grüße ins Engelland
Manu ... manchmal (aber nur manchmal *grins*) auch Engel ☺

anita hat gesagt…

Liebe Manu,
wie Du schon sagst, die Engel werden bei Dir persönlich in Glas gepackt und verschickt in die Welt.
Einer davon wohnt jetzt schon ein Jahr bei mir und ich freue mich jeden Tag das er da ist.
Himmlische Grüsse und ich drück Dich
Anita

Dori hat gesagt…

Das ist ein schöner Spruch, liebe Anita!Zwar witzig, aber beim Zweiten hinschauen auch sehr tiefsinnig. Also: achten wir nicht nur auf die Flügel!
Einen schönen Tag für Dich,
Dori