Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Montag, 2. Januar 2012

Mal was ganz typisch weibliches

möchte ich kurz zum Thema machen.

Ich hab mich heute aufgemacht und wollte shoppen gehen. Mal schauen, was es so schönes gibt. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem süssen Kleid. Wie das bei mir so ist, hab ich natürlich bestimmtes im Kopf.  Ich mach es kurz, ich bin mit einem paar neuer Stiefel wieder nach Hause gekommen. Die hab ich schon letzten Monat umrundet, da war ich aber noch nicht so weit.

Ansonsten hatte ich das Gefühl, alle Geschäfte haben ihren Schund nach vorne geholt und wollen ihn als Sonderangebot unters Volk bringen. Gruselige Klamotten, echt. Egal in welchem Laden ich war, mich hat es geschaudert, von der minderen Qualität und dazu immer noch ein viel zu hoher Preis. Da wundert sich der Einzelhandel, warum wir Mädels im Internet shoppen gehen.

Aber die Stiefel, ha, die waren jetzt 20 Euro günstiger. Darüber hab ich mich sehr gefreut. Ich sags ja, die richtigen Schuhe machen uns glücklich.

Img_16_9_680_13330307

Kommentare:

Dori hat gesagt…

Ob Du es glaubst oder nicht, liebe Anita, ich gehöre zu den Frauen, die NICHT shoppen gehen. Das, was ich suche, finde ich nie. Daher liebe ich das Internet, ein Klick, das Teil kommt, wenn es nicht gefällt, schicke ich es kostenlos zurück.
Schuhe kaufe ich immer im Schlußverkauf - oder Stiefel wie in Deinem Fall - und ich hab schon die unglaublichsten Schnäppchen gemacht.
Genieße Deinen günstigen Einkauf!
Herzlichste Grüße von Dori

anita hat gesagt…

Ich geh gerne Geschäfte gucken, aber wie gesagt, ich möchte auch was vernünftiges haben für mein Geld. Ich hab gestern abend noch ein Kleid gefunden. Im Internet. Bin gespannt, ob es gut passt.
Liebe Grüsse an Dich liebe Dori,
Herzlichst
Anita

Manuela hat gesagt…

Ich gehe viel und gerne spazieren und ab und zu springt mir etwas förmlich ins Auge, ganz stark, es ruft einfach meinen Namen .... dann ist es meins ☺.

Gezielt einkaufen - das kann ich nicht, ich weiß nie, was ich möchte *lach***** .... ich bin ein ziemlich spontaner Mensch *grins****, für mich das richtige.

Ein kleiderreiches ☺ neues Jahr wünscht dir von Herzen
Manu