Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Samstag, 28. April 2012

Hut ab vor einer Powerfrau

Heute bin ich zu einer Riesenfete eingeladen. Bei uns im Ort gibt es einige Friseurläden. Einer davon ist der Renner. Die Inhaberin ist eine echte Powerfrau, die dieses Jahr 50 Jahre alt wird. Sie ist immer gut drauf, die Kunden lieben sie, rennen ihr die Bude ein. Auch als Chefin ist sie beliebt und verehrt von ihren Mädels, weil sie menschlich und grosszügig ist. Sie schafft es, sich Loyalität von Kunden und Angestellten zu holen. Wer einmal bei ihr war, bleibt ihr treu.

Sie hat zwei erwachsene Töchter, die mittlerweile auch bei ihr im Geschäft mitarbeiten und ihre Mutter heiss und innig lieben.

Sie feiert heute 20 jähriges Geschäftsbestehen und lädt alle zu einer Riesenfete ein. Sie sagt zu mir, "ich feier lieber mit meinen Kunden, anstatt eine große Anzeige in die Zeitung zu setzen. Da haben wir doch alle mehr davon".

Für mich ist sie als Frau ein absolutes Vorbild. So rundum sympathisch und fleissig. Sie lässt es gerne krachen und hat mir  seit Wochen schon vorgeschwärmt, was sie alles an dem Tag geplant hat und wie sehr sie sich darauf freut. Und immer wieder der letzte Satz "Du kommst aber auf jeden Fall, ja"

Nichts was ich lieber täte.

Und diesen Riesenstern bekommt sie von mir, den hat sie sich wirklich verdient :)

frauen 009

Keine Kommentare: