Worum gehts?

Es kommt eine Zeit im Leben,
da bleibt einem nichts anderes übrig, als seinen eigenen Weg zu gehen.
Eine Zeit, in der man die eigenen Träume verwirklichen muß.
Eine Zeit, in der man endlich für die eigenen Überzeugungen eintreten muss.”

Sergio Bambaren


Frauenthemen, alltägliche Spiritualität, die Schönheit und der Schatten des Hierseins

Übrigens, ich freue mich sehr über Kommentare von Euch

Sonntag, 3. Juni 2012

Darf ich mal kurz ablästern?

Ich gehe ja gerne bei anderen bloggern lesen und Bilder schauen. Dabei kommt es auch vor, das ich dann mal wieder auf diese blogs like Schö+ner Wohnen reinschaue.

Es sieht alles wunderbar aus, wirklich. Schneeweisse Wohnlandschaften, schneeweisse Teppiche auf edlen Holzfussböden.

Alles strahlt und ist mit schönen Farbtupfern in Form von Blumen und Kissen dekoriert. Ich finde es auch wunderschön, ehrlich.

Aber , jetzt kommt das ABER, wohnen diese Damen allein? Ohne Mann, Kind oder gar Haustier? Ich stelle mir eine ganz normale Familie vor und dann so eine weisse elegante Wohnlandschaft, oder weisse Teppiche! Oder haben diese Damen überall Schonbezüge und Plastikplanen ausliegen im normalen Alltag und ziehen die nur kurz ab, um schnell Fotos für den blog zu machen?

Ironie off, danke fürs zuhören, aber das wollte ich einfach mal loswerden.

Kommentare:

Manuela hat gesagt…

☺☺☺ laaaaaaaaach .... ganz nach dem Motto: lebst du noch oder wohnst du schon? Grins...

Knutsch ♥ von

Manu

anita hat gesagt…

Ich sehe schon Manu, Du musst auch schmunzeln, es ist auch nicht bös gemeint, aber ich sehe es bei mir, wie schlecht sich helle Teppiche und Hund vertragen.
Liebe Grüsse
Anita

Anna hat gesagt…

Ich finde diese Blogs so inspirierend, dass ich gelegentlich dem Irrglauben verfalle, dass ich so etwas auch haben könnte. ;)

In meinem Arbeitszimmer(!) steht seit einiger Zeit diese wunderbar kuschelige Ik*ea-Couch. In Weiß. Ich habe keine Haustiere. Nur einen Mann und einen 12jährigen Sohn. Einige vergebliche Reinigungsaktionen und diverse Nervenzusammenbrüche später habe ich eine weiße Decke auf die Sitzfläche legen müssen. Die Sitzpolster sind so angeschmutzt, dass sie einfach unschön ausschauen. Und was ist?! Selbst die weiße Decke hat schon einen Tomatensaucenfleck!

Schöner Wohnen? Offenbar nicht für mich... :(

anita hat gesagt…

Ja Anna lach, das ist es was ich meine. Ich kenne niemanden, der ungestraft weisse Möbel hat. Das ist wohl nur was für Leute, die nie zu Hause sind.
Liebe Grüsse
Anita