Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Mittwoch, 1. August 2012

Vollmond am 2. August

Und wieder hat sie mich fest im Griff, die Mondin. Strahlend gross an einem sternenklaren Nachthimmel holt sie mich gegen 3.00 Uhr morgens aus dem Bett. Okay das kenn ich und ich wehre mich erst gar nicht.

Es ist diesmal ein Wassermann Vollmond, der uns Freunde und Begleiter anzeigt und uns auffordert, uns selbst nicht zu sehr in den Mittelpunkt zu stellen, sondern das Miteinander wertzuschätzen.

Ich empfinde diese Zeit als sehr energiegeladen, kann viel erledigen und bin unruhig, aber auch unterschwellig ziemlich geladen. Einfach so. Da ich derzeit viel zu tun hab, kommt mir die Energie sehr gelegen.

Habt eine gute Zeit.

vollmond

Kommentare:

Dori hat gesagt…

Hmmm - ich war heute morgen schon um 4 Uhr wach. Leider bin ich dann zu müde zum Lesen. Mal sehen, wie es nächste Nacht ausschaut.
Ich liebe den Vollmond und mag auf die schlaflosen Nächte gar nicht verzichten :-) noch dazu bei den heutigen Temperaturen!
Liebe Grüße von Dori

anita hat gesagt…

Liebe Dori,
Mir macht es auch nix und ich steh dann auf und begrüsse den Mond, der mir näher ist als die Sonne. Wobei ich die Sonne natürlich auch sehr liebe, so rar wie sie sich dieses Jahr macht.
Liebe Grüsse an Dich und eine schöne Restwoche, übrigens das Kleid ist wunderschön, zieh es bloss an :)
Anita

Dori hat gesagt…

Habe wunderbar geschlafen und bin nicht einmal wach geworden ;-)
Das Kleid muss ich noch üben liebe Anita :-)
Ich wünsche Dir einen schönen Tag,
liebe Grüße von Dori