Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Dienstag, 23. Oktober 2012

Generalerneuerung

Seit Ende Juli weht er durch die Welt der "Blaue Sturm" , das Zeichen unter dem das Maya Jahr 2012/2013 steht.

Man merkt es meines Erachtens recht deutlich. Es verändert sich dauernd und schnell etwas. Veränderungen werden oft freudig begrüsst, trotzdem machen sie uns auch Angst. Schließlich müssen wir dafür ein bisschen "Sicherheit" eintauschen, die unser Leben übersichtlich gemacht hat, und die wir gewohnt sind.

Beziehungen gehen derzeit entgültig auseinander, wenn es sonnenklar wird, das es so wie es ist, keine Gemeinschaft und keine Partnerschaft mehr ist, sondern nur noch aus falschen Beweggründen  gehalten wird.

Auch sehe ich viele, die derzeit mit Verletzungen an Beinen und Füssen zu tun haben. Umgeschlagene Knöchel, gebrochene Beine usw.  Noch nie hab ich so viele humpelnde Menschen um mich herum gesehen.

Wer noch ein bisschen mehr dazu lesen möchte bitte hier entlang

Das Tempo ist schon rasant derzeit, darum passt gut auf Euch auf und macht mal ein Päuschen mehr, damit Euch nicht die Luft ausgeht.

sonne

Keine Kommentare: