Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Samstag, 26. Januar 2013

Aufwärts

Es ist deutlich zu sehen, die Tage werden wieder heller. Die Sonne kehrt langsam zurück. Für mich ist der Januar immer die absolute Herausforderung des Jahres. Wenn der, wie jetzt, so langsam ausklingt, weiß ich, das das Frühjahr nicht mehr lange auf sich warten lässt. Ich habe diesen Januar allerdings im Schnee genossen, so oft es ging. Diese weiße Stille, wenn man weit blicken kann, hat etwas so entspannendes. Aber für uns hier in NRW soll ab Anfang nächster Woche Schluß sein mit Schnee. Morgen ist Vollmond, und da ändert sich das Wetter oft ausdrücklich. Mein Großvater hat mir viel über die Zusammenhänge von Mond und Wetter erzählt. Mein Vater weiß auch noch viel darüber, aber er kann es nicht so schön in eine Geschichte verpacken wie sein Vater es konnte.

Der Vollmond steht dieses Mal im Zeichen des Löwen und hat entsprechend eine positive Kraft. Folgendes noch dazu:

Die Verbindlichkeit deiner beflügelten Ideen, vor allem in bezug auf deine Ideale und ihrer Ernsthaftigkeit, werden geprüft. Es geht darum deine wahre Eigenmacht ganz und gar zu zeigen und dich auf gar keinen Fall kleiner zu machen, wie du bist.

Die Vollmondin im Löwen (27:01) lädt dich ein, deine weitreichenden Ideale mit der Kraft deiner Herzensfreude zu verbinden, begeistere deine FreundInnen mit deinen Ideen.

Am 30.01. tritt die Sonne ins Quadrat zu Saturn und gleichzeitig wird Jupiter rückläufig. Schwierigkeiten und deine Ängste, die dir jetzt begegnen können, bergen auch die Chance in sich, deinem Leben eine andere Richtung zu geben und klare Prioritäten zu setzen

Textquelle: Susann von Wolff

Habt ein schönes Wochenende

vollmondnacht

Kommentare:

Friederike hat gesagt…

Ja, rund um den Vollmond ändert sich oft das Wetter, das beobachte ich auch schon seit langem. Wenn es jetzt wärmer wird, hab ich nichts dagegen ;-) Bei uns ist es dzt. bitterkalt.
Sehr interessant - Sonne mit Saturn etc. - ich hab einen lang ersehnten Jobwechsel vor mir, es passt alles zusammen!!
lg

Anita hat gesagt…

Na dann gratuliere ich Dir zu Deinem ersehnten Jobwechsel :).
Schönes Wochenende und liebe Grüsse