Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Sonntag, 31. März 2013

Etwas rundes

Euch ist aufgefallen, dass alles, was ein Indianer tut, sich in Kreisen vollzieht. Das liegt daran, dass die Kräfte der Welt auch in Kreisen wirken und alles beflissen ist, rund zu sein. Der Himmel ist rund, und wie ich gehört habe, ist die Erde rund wie eine Kugel, genauso wie die Sterne. Der Wind entfaltet seine größte Kraft in Wirbeln. Die Vögel bauen ihre Nester kreisrund, denn sie haben dieselbe Religion wie wir. Die Sonne geht in einem Kreis auf und wieder unter. Der Mond tut es ihr gleich und beide sind rund. Sogar der Wechsel der Jahreszeiten bildet einen großen Kreis und kehrt immer wieder dorthin zurück, wo er begann. Das Leben des Menschen ist ein Kreis von Kindheit zu Kindheit. und so ist es mit allem, worin die Macht sich regt.
Black Elk, heiliger Medizinmann der Oglala-Sioux

Zunächst möchte ich allen meinen lieben LeserInnen ein schönes Osterfest wünschen.

Über das Wetter möchte ich nicht lange reden, weil ich der Meinung bin, das es mittlerweile nicht mehr normal sein kann, sondern von Menschenhand manipuliert wurde.

Es gibt genug darüber zu lesen im www

578429_463325447045074_367216868_n

Bildquelle leider unbekannt

Kommentare:

erdgewicht-himmelslicht hat gesagt…

:-) und genau aus diesem Grund habe ich für meine Lebensbaumkarten auch die runde Form gewählt. Die Blume des Lebens hat mich ebenso dazu inspiriert wie die im obigen Text beschriebenen Gedanken. - Schönes Blog!

Anita hat gesagt…

Schön, das Du da warst :)
Liebe Grüsse
Anita