Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Freitag, 27. September 2013

Glückstage

Gestern wurden sie astrologisch eingeläutet, die Glückstage, die noch bis einschließlich Sonntag anhalten werden. Danke Jupiter und Venus eine glückversprechende Zeit für uns. Auch und vor allem in der Liebe soll und darf viel schönes geschehen.

Ich habe heute einen Glückstag ganz besonderer Art.  Denn nach einer Woche Busfahren, was mir übrigens mal ganz gut getan hat, um mich mal wieder aus einer anderen Sicht wahrzunehmen, kann ich heute mein großes Geschenk, was ich vor ein paar Wochen bekommen habe, abholen. Mein neues Auto.  Mein altes Auto, was ich sehr gerne hatte, war betagte 16 Jahre alt und ich hab mir doch ein paar Gedanken gemacht, wie lange wir wohl noch zusammen bleiben können. Nun hat sich auf wunderbare Weise ein neues Auto für mich materialisiert und ich freue mich sehr darüber. Wer würde das nicht tun.

Die Woche Busfahren war hier in Leverkusen wirklich ein echtes Erlebnis. Ich kam mir vor, wie auf einem internationalen Flughafen. Oder auch wie in Babylon. Ich konnte wenigen Gesprächen wirklich folgen, weil ich die Sprachen nicht verstand, die gesprochen wurden. Teilweise hatte ich sehr nette Erlebnisse. Aber und jetzt kommt mein aber, ich bin leidenschaftliche Autofahrerin und freue mich, jetzt wieder das Steuer selbst in der Hand zu haben.

Euch allen ein hoffentlich glückerfülltes Wochenende.

7954_624589264220368_1587429822_n

Keine Kommentare: