Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Sonntag, 1. September 2013

Halb da und halb weg

Wieder ein neuer Abschnitt in meinem Leben. Ich habe mich entschieden. Gegen das Fernsehen für das Internet im vollen Umfang. Nun ist mein PC nicht mit dem neuen WLAN verbunden, sondern hängt halb in der Luft, dennoch mit Zugang zum Internet.Warte auf die Zuschaltung zu meiner neuen Verbindung, ohne Fernsehzugang ohne Festnetz. Da ich hier, wo ich wohne, Kabelfernsehen habe, habe ich dort auch der Einfachheit halber meinen Internetanschluß. Den habe ich auf ein schnelleres Modem umstellen lassen, da ich in Kürze mit Webinaren beginnen werde. Dafür habe ich meinen Fernsehanschluß komplett gekündigt. Seit über einem Jahr schaue ich nun kein Fernsehen mehr. Ich hab es noch 3 mal angehabt, um einen Film zu sehen, und habe festgestellt, das brauche ich nicht mehr. Eine Entscheidung, die mir sehr leicht gefallen ist. Ich bin bekennender Internetfan. Wenn ich mich informieren will, kann ich das hier tun. Wenn alles gut installiert ist, gehts los. Mit den Webinaren. Ich selber habe schon einige Webinare im Netz besucht, finde es fantastisch. Das ist meine Plattform, auf die ich schon so lange gewartet habe. Lernen und unterrichten, austauschen von Wohnzimmer zu Wohnzimmer. Wow.

Das Equipment dazu, ein größerer Laptop, einen Kopfhörer mit Mikro, eine gute Leitung ins Netz. Das ganze werde ich jetzt ausprobieren. Etwas neues darf beginnen.

Und jedem Anfang liegt ein Zauber inne.....

august 13 021

Keine Kommentare: