Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Montag, 6. Januar 2014

Winter?

Wie ist das mit dem Winter dieses Jahr. Bisher ist ja alles eher frühlingshaft. Die Natur bereitet sich bereits auf Frühjahr vor. Aber mein Hund hat ein reichlich dickes Fell und andere draußen lebende Tiere auch.

Mein Blick fällt aktuell in die USA die in einer Kälte- und Schneewelle erstarren. Minus 30 Grad nachts, das ist schon sehr sehr heftig. Und meinen Erfahrungen nach, die ich von meinem Großvater erlernt habe, bekommen wir in den nächsten 3 Wochen ein Stück von diesem Winterkuchen ab.

Also genießt die Tage des milden Wetters, der Winter ist noch nicht vorbei, bzw. hat noch nicht wirklich begonnen.

Dezember2013 046

Kommentare:

seelenruhig hat gesagt…

Das Wetter? Müssen wir eh nehmen wie es kommt! Wir genießen auch tägliche Spaziergänge in alle Himmelsrichtungen, die von hier aus möglich sind. Es tut gut - und ist Teil meines Gesundprogramms, das ich mir auferlegt habe.

Wie gemein, dass die Heiligen Drei Könige bei dir nichts zählen! Wir Nichtchristen im Hause seelenruhig freuen uns, dass Bayern diesen Feiertag hat!

liebe Grüße von Ellen

Anita hat gesagt…

Ellen Du bist echt tiefenentspannt, aber Du hast natürlich recht. Ich mache auch viele schöne Spaziergänge mit meinem Hund und freue mich, daß ich die Heizung nicht so aufdrehen muß. Ich mag die Heizungsluft nämlih gar nicht. Ja schade, hier ist kein Feiertag, aber macht nix, ich gönne ihn Euch von Herzen.