Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Sonntag, 11. Mai 2014

Endspurt und Sehnsucht nach dem Meer

So die letzte Arbeitswoche bricht morgen an, noch 3 Tage arbeiten, und dann aaaaaaaaah...... Fast 4 Wochen Urlaub.  Der Koffer wird voller und voller, immer wieder muß ich mich daran erinnern, nur für eine Woche, aber ich könnte praktisch meinen ganzen Kleiderschrank einpacken. Innerlich wird das wohl was längeres grins.

Ich bin schon total in Urlaubsstimmung, obwohl es hier regnet, stürmt und die Heizung wieder angesprungen ist bei 11 Grad, kein Wunder.

Das Lied hier passt derzeit so was von besonders gut, ich mag es in Dauerschleife hören. http://www.myvideo.de/watch/9455650/Mr_Probz_Waves

Mit meiner derzeitigen Stimmung bin ich am Meer definitiv bestens aufgehoben. Am Strand sitzen und den Wellen zuschauen. Glückszustand. Endlosschleife.

Ach ja seufz.

562141_251326281631361_140930569337600_446088_1392605169_n

Fotoquelle unbekannt

Keine Kommentare: