Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Die neue Schweinegrippe heißt Ebola

Die ganze Zeit beobachte ich schon die Vorbereitung für den nächsten mediengemachten Supergau.  Erst kommen die Nachrichten, das jetzt in einzelnen Fällen Infizierte nach Europa, dann auch nach Deutschland zur Behandlung eingeflogen werden.

Von-der-Leyen-Truppe, ein schönes Wortspiel übrigens, hängt sich auch schon aus dem Fenster und schreit nach Freiwilligen zur Hilfe.

Jetzt werden nach Angaben der Mainstream Medien Krankenhäuser in Deutschland aufgerüstet, um infizierte Helfer hier im Notfall zu behandeln. Der Erste ist dann gestern nach Pressemeldung im Leipziger Klinikum gestorben. Panik über Panik und das Böse rückt immer näher.

Lasst mich mal eine Prognose abgeben, als nächstes gibt es erste Fälle unter der deutschen Bevölkerung, keiner weiß wie das passieren konnte, und dann wird bei jeder Erkältung mit leichtem Fieber Panik geschoben und ein Medikament aus dem Hut gezaubert, weil es alles aus dem Ruder zu laufen droht. Wetten das?

Erinnert sich noch jemand an dieses tolle Grippemedikament, was massenhaft von der Bundesrepublik geordert wurde und dann vernichtet werden musste, weil es in den Regalen  vergammelte?

Irgendwie muß das patentierte Medikament, was vor 4 Jahren auf den Markt kam, vermarktet werden.  Informiert Euch bitte ganz genau, diese Krankheit wird nicht so eben mal übertragen. Und lasst Euch bitte von Eurem gesunden Menschenverstand leiten und nicht von Bild und Co Massenhysterie.

Keine Kommentare: