Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Sonntag, 1. März 2015

Lernen von Youtubern

Der Blog ist so gut wie out. Heute betreibt man einen Vlog.

Was das ist? Viele junge Youtuber drehen lieber kleine Videos und stellen sie bei Youtube ein. Sie teilen ihre Erfahrungen mit Produkten, Selbstgemachtem, veganes Leben incl. Rezepten usw auf Youtube.

Ich konnte eine Menge finden zum Beispiel über vegane Produkte und ausprobierte Rezepte von jungen Youtubern, die begeistert eine 30 Tage Challenge Vegan und fit mitgemacht haben und jeden Tag über ihre Erfahrungen berichteten.

Aber auch für alles andere, Handarbeit, Tutorials zu allem was man selber machen kann, findet sich dort. Irgendeiner dreht ein Video dazu und stellt es auf Youtube ein.

Mädels probieren schon seit einigen Jahren Kosmetik und Schminktipps aus und berichten darüber. Nahezu perfekt, wie sie das rüberbringen. Die Industrie wird ihnen sicher sehr dankbar dafür sein.

Ich find s ganz gut, zum Thema Vegan hab ich hier sehr viel lernen können, weil ich oft vor den Regalen stehe und denke, ob das schmeckt? Und wie gehe ich mit dem Produkt um?

Also auf dem Weg vielen Dank den mitteilungsbegeisterten Filmemacher/innen.

Eine, deren Videos ich sehr gerne schaue, verlinke ich mal als gutes Beispiel http://www.mojos-cms.de/

Eine junge Frau, die auch sehr schöne gesprochene Meditationen anbietet und über ihre überwundenen Angststörungen berichtet und mittlerweile auf dem Weg ist, ihr Ding zu machen.

Keine Kommentare: