Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Freitag, 6. März 2015

Sichtbare Veränderungen

Endlich, endlich berichten sogar die Mainstream Medien über die Mißstände und decken auch ihrerseits mal echte Skandale auf. Siehe Tagesschau und der Bericht, was die Weltbank unter Entwicklungshilfe versteht. hier klcken bitte

Aber auch sonst hab ich das Gefühl, bei vielen Menschen hat es klick gemacht und es wurde etwas verstanden. Etwas womit sie möglicherweise schon ganz lange in einem inneren Prozeß waren und keine Lösung gefunden haben. Jetzt kommt aber langsam Licht ins Dunkel. Es hat manchmal ganz schön weh getan, der Weg, das Verstehen und den Schluß, der daraus gezogen werden muß, aber wenn es dann soweit ist, fallen Lasten von uns ab und es fühlt sich richtig gut an. Ich sehe es in den Gesichtern der Menschen, mit denen ich täglich zu tun habe. Wenn wir so reden über das, was uns bewegt, ist es deutlich zu sehen und ich freue mich so sehr mit, weil auch ich wieder vieles verstanden habe. Für mich und für andere.

Und die schönsten sichtbaren Veränderungen finden gerade draußen statt. Allen ein schönes Frühlingswochenende mit Wärme und Sonnenschein.

FlameArtwork

Keine Kommentare: