Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Lichtbilder und neues Küchenpersonal

Meine Lieblingsbeschäftigung ist das Fotografieren in die Sonne. Früher undenkbar, alle Bilder waren dermaßen überbelichtet, das nichts zu erkennen war. Mit der heutigen digitalen Technik kein Problem. Und es gibt so schöne Bilder, ohne wirkliches fotografisches Können.
Was gibt's sonst noch? Seit dem Sommer bin ich restlos begeistert vom Thermomix. Bei einer Freundin zu Besuch, habe ich dieses Wunderküchenteil bestaunt. Kennen tue ich ihn schon lange, aber irgendwie dachte ich immer, nö zu teuer und brauche ich nicht.
Aber mein Handmixer hat schon vor einiger Zeit das Zeitliche gesegnet, mein Pürierstab ist auch nicht der Hit und ich wollte endlich vernünftige Smoothies machen. So ein gescheiter Standmixer kostet ja auch schon einige hundert Euros. Tja und jetzt hab ich einen. Und bin echt happy.

Keine Kommentare: