Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Montag, 19. Oktober 2015

Man sieht nur mit dem Herzen gut....

Es gehen ja gerade wieder Schlagzeilen durch die Presse bezüglich Organspendeskandale mit Spenderherzen. In den letzten Monaten habe ich immer mal wieder Artikel gelesen, daß das Herz ein eigenes Gedächtnis , sogar eine Art Neuronen hat. Das unser Herz ein Eigenleben in Form von Gefühlen und Ausstrahlung führt. Einen interessanten Artikel dazu verlinke ich hier mal https://www.sein.de/das-herz-unser-zweites-gehirn/ Ausserdem habe ich zuletzt einen Artikel darüber gelesen, daß Spenderorgane sich für den Empfänger oft als fremd anfühlen, das die Menschen nach der OP fremde Empfindungen haben und sogar ihre Persönlichkeit verändern. Selbst fremdes Blut kann solche Empfindungen auslösen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis einmal den Fall erlebt, daß es jemand nach einen Bluttransfusion sehr schlecht ging, weil der Körper allergisch auf das fremde Blut reagiert hat. Es nutzt also nichts, die gleiche Blutgruppe zu haben, kann trotzdem schief gehen. Jeder Mensch ist einmalig und alles was uns ausmacht, ist in jeder Zelle des Körpers enthalten. So einfach wie ein Auto zu reparieren sind wir nicht. Eben mal was austauschen und dann läuft es wieder rund.

Kommentare:

Dori hat gesagt…

Liebe Anita, mein Herz ist schon so oft zerbrochen - das kann niemand anderes mehr bekommen :-)
Liebe Grüße - Dori

Anita hat gesagt…

Kann ich nachvollziehen :)