Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Freitag, 6. November 2015

Der 6. Sinn

Vorgefühl

Ich bin wie eine Fahne von Fernen umgeben.
Ich ahne die Winde, die kommen, und muß sie leben,
während die Dinge unten sich noch nicht rühren:
die Türen schließen noch sanft, und in den Kaminen
ist Stille;
die Fenster zittern noch nicht, und der Staub ist noch
schwer.

Da weiß ich die Stürme schon und bin erregt wie das
Meer.
Und breite mich aus und falle in mich hinein
und werfe mich ab und bin ganz allein
in dem großen Sturm.

Rainer Maria Rilke


Heute morgen habe ich bei meinem derzeitigen Lieblingsastrologen Beat Kopfmehl aus der Schweiz gelesen, daß uns heute der 6. Sinn erreicht mit einer Merkur Trigon Jupiter Konstellation. Ich weiß nur, daß meine Intuition und meine Vorstellungskraft auf Hochtouren laufen, und das schon seit einiger Zeit. Das bedeutet aber auch, das ich viel allein mit meinen Gedanken bin, weil ich ausgeklinkt bin, aus dem alltäglichen Hamsterrad. Manchmal ist es ein bisschen still und ich wünsche mir mehr Menschen für ein Feedback. Dann besuche ich meine Freundin in ihrem Friseurladen und bin wieder mittendrin im schnellen Leben. Denk dran, das letzte Wochenende im November ist die Adventsparty und ach ja ich habe Karten für die Karnevalssitzung im Januar. Du kommst doch mit, oder? Ja und dann bin ich wieder angekommen und überlege, was ich zum essen mitbringe zur Party und bastle weiter an meinen Kostümideen.
Die Idee geht in die Richtung und ich hab leider die Bildquelle nicht mehr parat. Dafür hab ich aber schon eine sehr preiswerte Langhaarperücke erstanden, die so toll verarbeitet ist, das es eine Freude ist, sie zu tragen. Ich freue mich schon jetzt auf mein Kostüm.
Euch wünsche ich ein inspirierendes Wochenende.


Keine Kommentare: