Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Freitag, 25. März 2016

Ostara

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, mit hoffentlich viel Sonne und einer Ahnung von Frühling. Die Sterne sagen harmonisches voraus fürs Wochenende.
Für mich jährt sich heute mein erstes Jahr im Ruhestand und ich bin sehr glücklich darüber. Das Jahr war ein sehr gutes Jahr und hatte so manche Überraschung im Gepäck.

Im Moment bin ich dabei, meine Wohnung auszumisten, alte Sachen endlich dem Sperrmüll zu übergeben und meine Papiere neu zu ordnen. Auch sonst geht altes und neues ist unterwegs, wie es halt so ist im Frühjahr. Ich hab zur Zeit starkes Reisefieber, finde aber noch keinen richtigen Termin. Am liebsten heute noch. Ich habe gerade einen neuen blog gefunden, der meine Reiselust noch massiv gesteigert hat. http://modernhippie.de/category/traveltips/ Eine junge Frau, die die Welt bereist und darüber schreibt. In meinem nächsten Leben wird das ein Teil meines Lebens, oder vielleicht in einem Paralleluniversum.

Wenn ich heute so reflektiere, hab ich vieles nicht getan, weil ich mich nicht getraut habe. Deshalb möchte ich mich jetzt noch ein bisschen mehr trauen und das tun, was ich machen kann und will.



Keine Kommentare: