Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Donnerstag, 7. April 2016

Rettet den Liebesbrief

Vor ein paar Tagen las ich den Tipp, doch wieder mal alte Liebesbriefe zu lesen. Ich habe tastsächlich noch einige, die ich lesen kann, doch was ist eigentlich mit all den schönen Nachrichten, die wir heute per sms, whats App, email oder über sonst ein elektronisches Forum bekommen? Nix für die Ewigkeit würde ich sagen.

Auch das Postkartenschreiben ist völlig aus der Mode gekommen, heute bekommt man gleich die Fotos mit entsprechender Nachricht aufs Handy. Ich liebe es Postkarten zu schreiben und zu bekommen. Ihr auch?

Schreibt doch mal wieder ein paar nette Zeilen und verschickt sie ganz altmodisch mit der Post.

Kommentare:

Manuela hat gesagt…

Du Liebe, ich schicke immer noch ganz oft und mit viel Liebe geschriebene Postkarten, auch einfach nur mal so ... Ich liebe Postkarten und kaufe immer wieder welche auf Vorrat von Ausstellungen, aus Museeen, von der Straße, aus Café´s, immer wenn mich eine besondere Karte anlacht, dann kaufe ich sie und verschicke sie irgendwann an einen besonderen Menschen. Das ist wunderschön und auch ich freue mich, wenn der Briefträger Karten und Briefe bringt. Ich habe eine große Sammlung ☺.
Das Internet hat ganz viele Vorteile aber eine Karte ist eine Karte ist eine Karte ☺ und kann niemals ersetzt werden.

Einen wunderschönen Frühling wünscht dir von Herzen

Manu

seelenruhig hat gesagt…

Postkarten... ja ich liebe es auch, wenn mal eine hier im Briefkasten landet. Leider nicht sehr oft. Aber ich brauche nichts zu sagen... schicke selbst nicht sehr viele.

Mails habe ich zum Teil schon ausgedruckt und gesammelt - Liebesworte sind auch per Mail wunderschön - Teil eines leicht-luftigen Alltags - schnell mal geschickt - auch WhatsApp kann auf diese Weise mal den Tag hell werden lassen...

Es gibt nicht gut oder schlecht. Worte sind wichtig - egal durch welches Medium!

liebe Grüße von Ellen

seelenruhig hat gesagt…

Tolles Zitat von Albert Schweitzer !! DANKE!!