Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Samstag, 23. Juli 2016

Sicherheit ist eine Illusion, wenn Du sie im Außen suchst

Nach den jüngsten Ereignissen in München höre ich die Leute nach Sicherheit rufen. Was glaubst Du, was Dir im Außen echte Sicherheit bietet? Eine Burg, ein Bunker, Waffen? Der Regierung die Verantwortung für mein Leben überlassen, was da raus gekommen ist, lehrt mich das Gegenteil.

Für mich sind das Zeichen von Angst und Starre. Schaut Euch den Präsidenten der Türkei an. Er vernichtet jetzt alle seine Gegner, aus Angst vor freier Meinungsäußerung. Hat das langfristig Bestand? Was lehrt uns die Geschichte?

Wo viel Schatten ist, ist auch viel Licht, das Gesetz der Dualität zeigt das ganz klar an.

Viele Menschen sind wieder hilfsbereiter, menschlicher geworden, kommen raus aus ihrer Egostarre.

Ich habe im Moment so viele schöne Begegnungen mit fremden Menschen, wie selten vorher. Wir reden eine Weile und fühlen uns irgendwie verbunden, über unsere Gemeinsamkeiten, die überhaupt nichts mit der gegenwärtigen Lage in der Welt zu tun haben.


Keine Kommentare: