Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Montag, 29. August 2016

Blockiert vom Merkur

Achtung der rückläufige Merkur meldet sich ab morgen 30.8. wieder. Bei mir wie immer, melden sich die Auswirkungen der Planeten meist schon 1 oder 2 Tage früher. Beim letzten Mal war es das Laptop, was nicht mehr wollte, diesmal war es die Handbremse meines Autos.

Am Samstag war ich in der Waschstrasse mit dem Wagen und hab ihn anschließend vor der Haustür abgestellt mit angezogener Handbremse. Böser Fehler. In Windeseile hatte sich die Bremse mit Hilfe von viel Rost und Luft und den noch feuchten Bremsen gemeinsam gegen mich gerichtet.

Als ich am Sonntag wegfahren wollte, ging nix mehr. Ich probierte vorwärts und rückwärts das Anfahren, der Wagen bewegte sich keinen Millimeter und der Motor würgte jedesmal ab. Ich saß fest.

Der herbeigerufene ADAC Mann machte 2 beherzte Schläge auf die Narben der Hinterräder und klack, die Bremsbacken gaben nach und das gute Stück rollt wieder. Lerne, nie die Handbremse nach einer Autowäsche in der Waschstraße anziehen!!!

Jetzt habe ich schon bald 40 Jahre den Führerschein, fahre jeden Tag Auto und hab wieder was gelernt.

Also Ihr Lieben, in den nächsten beiden Wochen wird es wieder alles mit Verzögerung, langsamer weitergehen. Technische Pannen sind öfter als sonst. Ich wünsche Euch eine gute Zeit und schließt keine neuen Verträge ab oder kauft Elektroartikel. Das hält nicht lange.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, nachdem der Sommer uns noch mal so tatkräftig erfreut hat, geniesse ich heute die Kühle und lasse ordentlich Luft in meine Dachwohnung.

Am Wochenende war ich mit dem Hund im Wald und dort war es sehr angenehm und vor allem waren die Lichtverhältnisse mal wieder wunderschön.

Eine Bekannte von mir ist eine begnadete Malerin. Ich habe bei ihr schon viele schöne Bilder, gerade aus diesem Waldstück gesehen und mich gefragt, wo sie diese Lichtverhältnisse immer einfängt. Diesmal habe ich sie gefunden.
Die beiden oberen Bilder der Collage zeigen genau das Licht über dem Murbach, was ich so wunderschön finde.


Keine Kommentare: