Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Montag, 16. Januar 2017

Sonnenfunkeln


Gerade komme ich vom Fitnesstraining zurück. Mein Körper baut um. Aus Fett werden Muskeln. Und ich bin nicht mehr so fertig wie in der ersten und zweiten Woche.

Heute morgen war ich mit meinem Hund noch eine schöne Sonnenrunde um den See machen, der in seinem Winterkleid einfach hinreissend aussieht. Ich finde es gibt nichts schöneres als eine richtige Winterlandschaft.

Ich habe ein neues Handy hier liegen, was ich anwerfen muß. Ich habe heute über 1000 Bilder von meinem alten Handy auf den PC geladen. Laut Hersteller soll die Kamera des neuen Handys noch besser sein. Ich bin gespannt.


Kommentare:

Dori hat gesagt…

Das sind ja gleich mehrere Projekte liebe Anita....
welches Fitness-Training machst Du denn? So richtig mit Geräten und so?
Dazu fehlt mir leider die Zeit wobei - für den Rücken wär es schon besser.
Liebe Grüße, Dori

Anita hat gesagt…

Geräte und Kardio , wobei ich die Geräte nicht so sehr liebe, aber der Stepper und das Fahrrad schon.
Liebe Grüße zurück