Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Montag, 20. Februar 2017

Meine Zeit

Als Fischegeborene habe ich etwas übrig für Astrologie. Das war das Erste, wofür ich mich interessiert habe, bereits als Jugendliche. Damals war die Literatur sehr mager oder sehr dröge.

Ich durfte lernen, das es eine durchaus ernstzunehmende Astrologie gab, und dann noch die in den Zeitungen, die einem zwar etwas tolles versprach, es aber Zufall war, wenn es dann auch so kam.

Tatsache ist, das ich mich im März immer besonders wohl fühle, genau so wie im September, denn mein Aszendent steht, wem auch immer ich dafür danken kann, in der Jungfrau. Das beschert mir nicht nur die Kunst des Träumens, sondern auch die des strukturiert seins. Ich bin astrologisch im ziemlichen Ausgleich. Natürlich kommen einige Faktoren noch hinzu, aber ich habe festgestellt, das es mir in manchen Belangen besser geht, als manchen Fischegeborenen, denn ich bin realistisch, wenn ich muß und kann manchen Süchten besser widerstehen, weil ich vernünftig bin.

Heute tue ich wieder etwas, was Fische lieben, ich gönne mir eine Fußmassage. In der Zeit der Fischesonne ein sehr gutes Ritual, denn Fische sind den Füßen zugeordnet. Fußpflege ist in dieser Zeit besonders gut und wirksam.

Keine Kommentare: