Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Donnerstag, 23. November 2017

Graue Haare? Ja oder nein

Mir geht das Färben meiner Haare langsam auf die Nerven. Alle vier Wochen muss der Ansatz gefärbt werden und alle 12 Wochen werden ein paar Highlights eingebracht.

Meine Freundin hat ja glücklicherweise einen Friseurladen und macht das im Handumdrehen. Aber ich habe schon seit fast 40 Jahren mit grauen Haaren zu tun. Erst war es nur eine kräftige Strähne im Ponybereich, die ich mit knapp 20 aber nicht haben wollte. Also begann ich mit dem Färben, aber jetzt bin ich es echt leid.

Daher steht mein Entschluß fest. Ich will es wissen, ob mir grau steht oder nicht. Gestern habe ich mir das letzte Mal den Ansatz wegfärben lassen und jetzt werde ich 10 Wochen durchhalten müssen, um das grau durchzulassen, was da kommen wird. Zum Glück ist ja Mützensaison und ich hab ja auch noch meine tolle Langhaarperücke, die mir so gut steht, wenn ich dann mal richtig toll aussehen will. Und dann werde ich es wagen. Und wenn es mir gar nicht gefällt, dann kommt halt gleich wieder Farbe drauf.

Birgit Schrowange hat es auch getan und ich finde, es steht ihr sehr gut. Mit so einem Ergebnis könnte ich gut leben.


Ich mag meine Langhaarperücke und auch diese Farbe. Aber mit meinen Haaren wird das nix mehr.


Keine Kommentare: