Worum gehts?




ICH BIN EIN FREIER MENSCH!
"Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eignen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: dies ist mein Werk. Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."
(Albert Schweitzer)

Freitag, 10. November 2017

Interessante Erkenntnisse

Ich habe mich schon öfter gewundert, wie manche Menschen ticken, dachte aber das bestimmte Dinge sich in der heutigen Zeit geändert haben.

Vor ein paar Tagen traf ich einen Bekannten auf der Straße, vor seinem Haus und wir kamen ins Gespräch. Irgendwie kamen wir auf das Gespräch Beziehungen.

Er lebt mit einer Frau zusammen, die vor 2 Jahren zu ihm gezogen ist. Er fragte mich, warum ich Single sei, ich wäre doch eine attraktive Frau.

Darauf habe ich ihm geantwortet, das ich keinen passenden Mann kenne, mit dem ich eine Partnerschaft eingehen wollte und ich wollte auch nicht mit jemanden so zusammen leben.

Aber ob ich denn nicht den wirtschaftlichen Aspekt bedenke, man hätte doch mehr Geld zur Verfügung, wenn man sich zusammentut........

Vielleicht liegt es daran, das ich nicht sehr materiell eingestellt bin, aber das wäre wirklich der letzte Grund, warum ich nach einer Partnerschaft strebe. Ich weiß, das es auch genug Frauen gibt, die Ausschau nach einer "guten Partie" halten. Aber hej, der Preis ist eindeutig zu hoch und die Rechnung geht nicht auf.

Schaut euch um in der Welt der Schönen und Reichen. Man kann zwar mehr konsumieren, aber sonst?

Also entweder möchten Männer ab 50 eine deutliche jüngere Frau haben, dann sind sie meist selber gut gestellt, oder sie möchten wirtschaftlich besser da stehen und jemanden haben, der sich um den Haushalt kümmert und sie im Alter pflegt. Ich habe Vorurteile? Nein, das sind die Erkenntnisse, die ich aus meinem Singledasein ziehe.

Wie es umgekehrt bei den Frauen steht? Darüber möge ein Mann aus seiner Sicht erzählen.




Keine Kommentare: