Vertrauen haben

Einer der schwierigsten Übungen in meinem Leben. Irgend jemanden zu vertrauen, mich jemanden anzuvertrauen, also so richtig meine ich, fällt mir unglaublich schwer. Von Hause aus misstrauisch, wachsam, lieber die Dinge selber kontrollierend, als zuzuschauen bzw. zu glauben, das irgend wer anders schon für mich sorgen könnte.

Das bin ich ganz und gar nicht. Natürlich hat es was damit zu tun, das sich diese Eigenschaft schon als Kind geprägt hat, und doch wünsche ich mir manchmal ein bisschen  mehr Vertrauen haben zu können, zu dürfen.

Übungssache? Ich weiss nicht.  Ich vertraue mal darauf, das ich das in diesem Leben noch lernen darf :)

seelentarot 018

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Mehrheit der Deutschen ist für Klimaschutz im Grundgesetz? What?

Jetzt reicht es aber