Posts

Es werden Posts vom Februar, 2014 angezeigt.

Wie war das Wochenende ....

Bild
Auf meinem Sonntags-Wanderspaziergang hab ich in meinem Lieblingsort, den ich mir gestern als Altersruhesitz auserkoren habe, dieses schöne Schild mitten im Ort gesehen. Das ist doch schon mal sehr vielversprechend.Hier sind wohl 2 ziemlich beste Freunde unterwegs. Das Pferd wurde von seiner Besitzerin Runde um Runde longiert, also an einer langen Leine immer ums Frauchen rum, und der Hund begleitete das Pferd, ebenfalls Runde um Runde. Ich fand das sehr süss.In allen Gärten blüht schon irgendwas, aber diese beiden großen Akazienbüsche haben wirklich den Vogel abgeschossen. Schön wars, nur irgendwie zu kurz. Ich hätte gern heute bei dem tollen Wetter auch noch Wochenende gehabt.Und dann hab ich heute noch dies hier gefunden und mitgebracht:Wir, die Unterzeichner und Teil des Volkes der Erde, erklären im Vollbesitz unserer ureigenen Identität und im Gewahrsein der einen Lebenskraft, die alles durchdringt und aus der alles besteht, dass wir ab jetzt unser Streben danach ausrichten, Mutt…

Mal wieder

mit einem Blick auf die derzeitige Politik kann ich mich wieder nur wundern, über den entsetzten Aufschrei von Königin Merkel und Gefolge über die Volksabstimmung der Schweiz zum Einwanderergesetz. Was glaubt Frau Merkel, wie die Deutschen entscheiden würden, wenn man sie fragt? Das Blöde an der Schweiz ist halt nur, sie haben schon eine Menge Verträge mit der EU und den Amerikanern geschlossen und hängen dermaßen mit drin, daß sie eben nicht mehr entscheiden können, wie sie wollen.Wieder mal hängen etliche männliche Politiker in einer Kinderporno-Affäre. Wen wunderts? Mich nicht. Es wird schwunghafter Handel mit Bildern und auch mit Kindern betrieben, die diesen perversen Typen zur Verfügung gestellt werden. Glaubt Ihr nicht, na dann recherchiert mal richtig im Internet. Es ist unfassbar.Die wahren Gesichter der Menschen sind manchmal derartige Fratzen, daß mir das, wir haben uns alle lieb, echt im Hals stecken bleibt.  Egal ob im großen oder im kleinen Rahmen. Die Medien fallen jetz…

Was wäre wenn.....

Bild
----wir uns als Mensch völlig falsch zu sehen gelernt haben?----Wir unsere wahre Identität überhaupt noch nicht erkannt hätten?.....das was wir heute als Erkenntnisse der Wissenschaft bezeichnen nur ein winziges Atom der tatsächlichen Möglichkeiten wäre?Es ist an der Zeit den Blick zu weiten.

Freitags Fundstücke

Bild
Wie schön das doch ist, Freitags schon das Wochenende zu begrüßen. Heute morgen habe ich die Sonne genutzt und bin 2 Stunden mit dem Hund durch den Wald gegangen. Das hat so gut getan, nach dieser echt schrägen Woche. Tiefe Zufriedenheit mit dem Leben, hängt nicht von materiellen Dingen ab. Ich bin so tiefenentspannt und zufrieden, wenn ich von solch einem Spaziergang nach Hause komme. Das kann mir auch eine ausgiebige Shoppingtour nicht annähernd bieten. Mein Hund ist wie ein übermütiges Kind durch den Wald gelaufen immer um mich herum, im zickzack und wieder zurück. Er hat es genau so genossen wie ich.Die Natur gibt schon richtig Power, obwohl es im Bergischen Land doch noch ein paar Grad kälter ist.Wie war das mit dem Murmeltier was seinen Schatten sieht :)

Alte Kamellen

Wenn etwas wieder ausgegraben wird, was schon ewig her ist, die Vergangenheit einen wieder einholt, das alles eigentlich schon erledigt ist, dann kommen sie zum rückläufigen Merkur ganz gerne wieder aufs Tapet. Diesmal ist der Merkur durch die Fische gelaufen und ab morgen glaube ich, durch den Wassermann. Noch nie hab ich soviel altes Zeug in meinem Leben, wie derzeit. Und mir gehen Elektrogeräte kaputt. Der Mixer hat mitten beim Kuchenbacken den Geist aufgegeben und meine betagte Miele-Waschmaschine streikt auch. Ach so und ich fahre von einem Stau in den nächsten auf dem Weg zur und von der Arbeit. Wunderbar! Ganz schön anstrengend diesmal und ich bin froh, wenn der 1. März ist. Dann geht es wieder langsam vorwärts. Da hilft nur cool bleiben.

Spirituelle Lehrer

In den letzten Jahren habe ich mich ziemlich häufig mit der Lektüre und den Lehren von Eckehart Tolle und Byran Katie befasst. Viele Menschen schwören darauf und es sind ja auch wirklich ein paar gute Ansätze der Betrachtungsweise dabei. Was viele Menschen aber offensichtlich verdrängen, ist, das bei diesen beiden Menschen das Gehirn eine Art Notprogramm geschaltet hat. Beide waren in tiefsten Depressionen und hatten eigentlich nur noch den Wunsch zu sterben. Sie waren überfordert, mit ihren Emotionen und dem Stress um sie herum. Und dann sind sie eines Tages aufgewacht und hatten diese herrliche Stille im Kopf. Wochenlang, monatelang. Ein alter Freund von mir hat genau das gleiche vor ungefähr 30 Jahren erlebt. Er war in einer völlig ausweglosen Situation, in tiefster Krise und dann hat es gekracht in meinem Kopf, sagte er, und danach war tiefe, wunderbare Stille, dauerhaft. Er hat nur leider damals nicht den Weg in die Öffentlichkeit gesucht. Ich habe ihm viele Fragen gestellt, zu d…

Warum schauen die Menschen hier so mürrisch?

Bild
Diese Frage stellte mir gestern ein charmanter junger Schweizer, der sich im Einkaufscenter  wie selbstverständlich neben mich auf eine Bank setzte, und mir einen guten Appetit bei meinem Sandwich wünschte.Danach haben wir beide in 3 Sprachen über die Menschen und das Leben philosophiert, er kam aus dem französischsprachigen Teil der Schweiz und ich kann wirklich nur 3 Worte französisch. Aber wir haben uns mindestens eine Viertelstunde über alles andere als belanglosen Kram unterhalten. Es war eine der Begegnungen, die mir so schnell nicht aus der Erinnerung gehen werden.Gestern war ein herrlicher Tag, ich hatte frei, es war tolles Wetter, ich war den ganzen Tag unterwegs und das Leben war rundherum stimmig. Für mich jedenfalls und für den jungen Schweizer offensichtlich auch. Er hat den Aufenthalt hier in Deutschland sehr genossen, wie er mir versicherte, endlich mal kein Schnee, sagte er und strahlte. Ich hab sogar schon blühende Krokusse und Schneeglöckchen auf der Wiese gesehen. W…