Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Neue Jeans - eine echte Herausforderung

Wie jedes Jahr in Richtung Frühling wird mein Kleiderschrank gesichtet. Und meistens ist mindestens 1 Paar neue Jeans fällig. Im Winter trage ich sie besonders oft und gern. Bei schmuddeligem Wetter, oder wenns richtig kalt ist, sind Jeans meine erste Wahl. Darunter leidet dann auch die Lebenszeit. Irgendwie halten Jeans bei mir in den letzten Jahren nur noch max. 2 Jahre. Egal wie teuer, egal wie dick der Stoff, nach 2 Jahren sind sie irgendwo durchgescheuert. Ich weiß, heute zahlst Du 150,-- Euro und mehr für eine Jeans, die aussieht, als hättest Du sie aus der Lappenkiste einer Autowerkstatt gezogen, aber das wird nie mein Favorit sein.Jetzt bin ich also wieder auf der Suche. Wenn ich glaube, etwas schönes gefunden zu haben, und ich die Jeans dann genau unter die Lupe nehme, sind zu 80 Prozent irgendwo schon Risse in der Jeans, als cooles Accessoire , nein danke.Und das zweite Übel ist der Schnitt. Ich mag Jeans nicht, die aussehen wie eine zweite Haut, ich möchte bequeme Jeans mit…

Tiere im Zoo , lebenslänglich und völlig unschuldig

Bild
Darüber denke ich seit vielen Jahren immer wieder nach. Warum gibt es eigentlich noch Zoos? Jeder kann sich heute im Fernsehen tausende von Dokumentationen über das Leben der Tiere in freier Wildbahn anschauen. Wer unbedingt Live-Erlebnisse haben muß, kann die Tiere in ihrer Umgebung auf eigenes Risiko besuchen. Also warum wird diese total veraltete Gefangenschaftsform der Tiere immer noch paktiziert? Mit Tierliebe hat das absolut nichts zu tun. Zoos sind altmodisch und auch wenn sie noch so dem natürlichen Lebensraum nachempfunden sind, schrecklich für die Tiere.

2 Monate ohne

Bild
Schon 2 Monate fleischlos und fast ohne Milch - und Käseprodukte, mir gehts gut dabei. Was mir am schwersten fällt, ist darauf zu verzichten, bestimmte Gerichte mit Käse zu überbacken, oder auf Nudeln Parmesankäse zu streuen. Soll ich Euch mal was sagen, ich tue es weiterhin Punkt. Ansonsten habe ich mich mit pflanzlichen Brotaufstrichen, vielen Gemüse- und Salatgerichten, viel mehr Obst und Nüssen bestens arangiert und es schmeckt wunderbar. Erst hab ich abgenommen, habe mich aber falsch, das heißt nicht ausreichend ausgewogen ernährt und habe mich bei Belastung ziemlich schnell schwach gefühlt. Also habe ich mehr Nüsse, alternativ Mandelmus oder  ähnliches meinen Mahlzeiten hinzugefügt und nun geht es mir sehr gut.Eben habe ich einen Artikel über einen alternativen Bauern gelesen, der sehr gelobt wurde. Er nennt und kennt seine Tiere beim Namen und achtet sie als Lebewesen, sie dürfen raus aus den Ställen usw.Jetzt mal ernsthaft, der Bruder meines Großvaters und auch mein Großvater …

Ein Wochenende in Marburg

Bild
Am Wochenende war ich zu einem Treffen in Marburg. Was für eine schöne, historische Stadt in Hessen. Die Burg ist schon von Weitem zu sehen und der Ort breitet sich zu ihren Füssen aus Gewohnt haben wir in der Jugendherberge von Marburg und das sehr konfortabel und schön. Da nicht viel los war zu dieser Jahreszeit, konnte jeder von uns sogar ein Einzelzimmer mit Dusche und WC auf dem Zimmer beziehen. Das ganze hat uns inclusive einem reichhaltigen Frühstück pro Person 33 Euro pro Tag gekostet. Es war ein schönes, wenn auch frostiges Wochenende und ich werde mich im Frühsommer noch mal aufmachen, um diese alte Universitätsstadt mit viel Historie und jeder Menge Studenten so richtig kennenzulernen.

Ein bisschen Frieden ist zuwenig

Das Pentagon zieht in Erwägung der Ukraine Waffen zu liefern? Wenn Europa jetzt nicht sein energisches Veto dagegen einlegt, und sich distanziert, dann zahlen wir diese Rechnung. Also nicht die Politiker, sondern wir, Du und ich. Nur mal so als mögliche Variante einer möglichen Zukunft. Entnommen aus einem facebook Post von Rüdiger Dahlke EIN GLOBALER FRIEDENSPLAN Monika Alleweldt über Dieter Duhms Buch: Terra Nova. Globale Revolution und Heilung der Liebe Auf dem Gebiet der Technik scheint der Menschheit heute nichts mehr unmöglich: Nano-Roboter, die wie Immunzellen durch Blutbahnen wandern und Krebszellen unschädlich machen; Raumsonden, die 6 Milliarden km durchs All rasen, um ein Labor in der Größe eines Kühlschranks auf einem gerade mal 4 km langen Kometen abzusetzen. Das sind technische Meisterleistungen, die zeigen, was möglich ist, wenn sich menschliche Vision und menschlicher Wille in beinahe übermenschliche Höhen bewegen. Das Buch “Terra Nova” bewegt sich in ähnlich k…

Nichts neues klappt so richtig

Bild
Im Moment ist mal wieder astrologisch ein Fehler im Getriebe des Vorankommens. Neues beginnen, kannst Du vergessen. Irgendwas kommt derzeit garantiert dazwischen. Elektronik zeigt sich auch von seiner empfindlichsten Seite. Innerhalb eines Monats musste ich schon an der selben Seite das Ablendlicht meines Autos erneuern lassen. Neue Computerprogramme laufen nicht einwandfrei. Keine langfristigen neuen Verträge unterschreiben, das übliche halt bei rückläufigem Merkur.Ausserdem ist morgen Vollmond und ich sitze mal wieder morgens um drei vorm Computer. Was ich aber durchaus gerne mache, weil ich ziemlich ausgeschlafen und entspannt bin, derzeit.Was auffällig ist, in Beziehungen jeglicher Art stösst Du auf Hindernisse, die sich nicht, wie früher immer, mit einem Schlenker umgehen lassen. Nein diesmal nicht. Entweder man findet wirklich neue Ebenen eines Miteinanders oder es kracht. Schaut Euch die Weltbühne an. Deutlicher gehts nicht. Es brodelt mächtig im EU Topf.Wenn ich sehe, das aber…