Mein Hund wird langsam alt

Das war das erste Silvester, wirklich denkwürdig, an dem ich keinen zitternden Hund auf meinem Schoß sitzen hatte, der sich kaum beruhigen ließ.

Erstens hört er aufgrund seines Alters nicht mehr so gut und zweitens wurde bei uns in der Straße gar kein Feuerwerk gemacht und auch in der näheren Umgebung ging es so friedlich und ruhig zu, das wir Beide das neue Jahr tatsächlich verschlafen haben und erst durch das Piepen der diversen Nachrichten auf dem Handy wieder wach geworden sind. Also besser gesagt ich, der Hund hat einfach alles verschlafen. Wunderbar. Ein ruhiger Eintritt in das neue Jahr. So mag ich das.

Wir wünschen allen Besuchern dieses Blogs ein ruhiges und entspanntes Jahr 2018

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menschenscheu?

Loslassen?