Posts

Es werden Posts vom 2019 angezeigt.

Das Alter lieber im Ausland verbringen, eine Variante die für viele bereits sehr reizvoll ist

Laut aktueller Statistik verbringen bereits rund 240000 deutsche Rentner ihr Leben bereits im benachbarten Ausland. Österreich, Ungarn und Spanien sind bei den deutschen Rentnern sehr beliebt.

Ich kann das persönlich sehr gut nachempfinden und habe das auch auf meiner Agenda stehen. Ich bin mal gespannt, wie lange wir noch von der Rentenversicherung das Geld angewiesen bekommen, wenn dieser Trend anhält. Rentner haben ja doch noch einiges an Geld zur Verfügung, und das sieht die deutsche Wirtschaft natürlich gern im eigenen Land ausgegeben. Aber die Menschen mögen die Freundlichkeit der Menschen im Ausland irgendwie lieber und man kann auch teilweise noch günstiger leben. Wobei das auch sehr nachgelassen hat und man in bestimmten Regionen in Meernähe ganz schöne Mieten zahlen muß.

Einer, der eigentlich nur noch hierher kommt, um Geld für seine Konzerte einzusammeln und mittlerweile seltsame, hysterische Züge annimmt, ist Grönemeyer, der sich am Wochenende mit einem Statement gegen Rec…

Wie lange wird es noch dauern?

Bild
Es heißt, wenn eine kritische Masse von 10 Prozent der Menschheit umdenkt, wird der Rest folgen. Es geht um die morphogenetische Felder, in denen wir alle leben.

Viele hoffen ja darauf, das allen Menschen bewusst wird, das ewiger Wachstum in der Wirtschaft, erstens eine Illusion ist und zweitens den Planeten zerstört. Wenn uns etwas an Mutter Erde, unser aller Lebensraum, das muss man sich immer wieder vergegenwärtigen, liegt, muss jeder aktiv seinen Teil dazu beitragen und sein Handeln entsprechend verändern. Das heißt Verantwortung übernehmen und nicht immer mit dem Finger auf alle anderen zeigen.

Kaufverhalten durch Regionalität, Liebe zur Natur, weniger häufig weite Reisen machen und sich selber informieren sind ein guter Weg.

Natürlich wird viel dafür getan, das diese kritische Masse nicht überschritten wird, denn dann würde es doch tatsächlich mal kurz oder etwas länger Zustände wie in Paris oder Hongkong geben.

Aber darauf wird es wohl hinauslaufen. Wenn die Politiker nicht me…

Zeit zum fühlen

Bild
Letzte Woche sind bei mir jede Menge Tränen geflossen. Und das ist sehr erleichternd.

Alle Verzweiflung, Wut, Traurigkeit aber auch rührende Momente lösen in mir das Verlangen aus, zu weinen. Aber ich bin so erzogen, das weinen sofort zu unterdrücken und die Tränen zurückzuhalten.

Es ist so falsch das zu tun. Es staut sich immer mehr im Inneren an, bis Du so blockiert bist, das Du gast gar nichts mehr fühlen kannst.

Fühlst Du auch, was es mit Dir macht, das ein riesiger Teil des Amazonas brennt?

Spürst Du, das Du so überflutet wirst, mit Informationen, das Du gar nicht mehr weißt, was Du fühlen sollst?

Nimm Dir ruhig mal wieder Zeit zum fühlen, damit Du spürst, was in Dir los ist.

Schon allein, 20 mal ganz tief, bis tief runter in den Bauch einzuatmen, einen Moment den Atem halten und langsam wieder den Atem aus Dir heraus fließen zu lassen, verändert die Tiefe der Gefühle.

Authentisch leben das ist gar nicht so einfach

Bild
Der Montag diese Woche hat mir wieder ein richtig wichtige Lektion erteilt. Ich bilde mir ein, ich lebe authentisch und bin ich, das kann aber noch wirklich besser werden.

Ich bin immer noch viel zu angepasst, bemüht niemanden auf die Füße zu treten, vielleicht, weil ich in den vergangenen Jahren mit meiner zu schnellen Zunge angeeckt bin.

Durch den plötzlichen Tod meiner direkten Nachbarin am Wochenende ist mir wieder einiges mehr über die Spielregeln im Leben bewusst geworden. Sie hat allein mit ihrem Hund im Haus nebenan gewohnt und war eine sehr weltoffene und freundliche Frau. Mit Familie, 2 erwachsenen Kindern, Schwester, einem intakten und kommunikativen Familienleben. Viel alleine geschafft, war ihr Leben lang selbstständig. Vor einigen Wochen hat sie ihren Herzenshund gehen lassen müssen und ich glaube, das hat ihr Herz gebrochen. Auch wenn man Familie hat, ist das Haustier manchmal der engste Vertraute. Ich glaube, das verstehen nur Menschen, die wirklich ihr Herz für Tiere …

Aussichten erkennen, wo andere gegen Mauern laufen

Bild
In diesen Tagen wird es immer deutlicher. Politik, Banken und Industrielobby drehen am Rad. Wir sind in einem großen Wandel, wo der Gott des ewigen wirtschaftlichen Wachstum gerade mit Pauken und Trompeten (wahrscheinlich denen aus Jericho) untergeht.

Es wird mit nackter Panikmache regiert.


Oder glaubt jemand, das die Gretel umsonst so gehypt wird? Ein kleines Mädchen was die Poltiker ausschimpft wird also ernst genommen? Seit wann ist das so, und wer glaubt an solche Märchen?

Womit kann man Geld machen, wenn die Rohstoffe ein wenig knapp werden?

Mit Luft, genau das ist es. Und mit Wasser.

Schlaue Köpfe. Dumme Menschheit. Oder soll ich sagen, dumme Europäer? Wir zahlen demnächst und andere lachen sich schlapp über uns und machen weiter wie bisher.

Weil anderswo geht s ja grad lustig zu mit dem Abholzen des Regenwaldes und einfädeln des nächsten Ölkriegs.

Verstehen tue ich es längst nicht, aber trotzdem oder gerade deshalb erkenne ich Aussichten, weil nicht klar ist, was das alles eig…

Wenn hinter der Angst das große Glück steckt

Bild
Vor einem Jahr habe ich meine Angst überwunden und mich wieder auf den Rücken eines Pferdes gesetzt. Mit trockenem Mund und hämmernden Herzen bin ich ganz allein mit diesem Pferd ins Gelände gegangen. Vorangegangen sind 2 gemeinsame Ausritte mit der Besitzerin und einem anderen Pferd, um mich davon zu überzeugen, das dieses Pferd im Gelände ruhig und besonnen war.

Habe ich doch in früheren Jahren jede Menge Abflüge von diversen Pferden gemacht, die zugegebenermaßen ziemlich unzuverlässig und schlecht geritten waren.

Irgendwann so mit Ende 30 habe ich dann beschlossen, den Pferderücken nicht mehr als mein Glück der Erde zu betrachten, weil die Stürze doch so manchen bitteren Nachgeschmack in mir hinterlassen haben.

Wer hätte gedacht, das sich das Blatt mit Ende 50 nochmal so wenden würde. Wir feiern Einjähriges und es ist eine Freude mit meinem Freund Chili unterwegs zu sein. Und ich komme jedesmal sehr glücklich und frei von kleinen und großen Sorgen vom Reiten zurück. Weil ich alle…

Steine die reisen

Bild
Seit einem halben Jahr finde ich beim wandern mit dem Hund immer mal bunt bemalte Steine, die irgendwo ausgelegt sind. Am Anfang hab ich sie zwar wahrgenommen, aber nicht hoch genommen, um sie mir mal richtig anzuschauen.

Mittlerweile weiß ich, das es eine oder mehrere Facebook Gruppen gibt, die diese Steine posten und auslegen in Städten oder auf Wanderwegen und den Finder darum bitten, das sie die Steine mit Fundort posten und wieder an anderer Stelle in die Freiheit entlassen, damit sie weit reisen können.

Am Sonntag hab ich an der Wupper entlang also auch so einen Stein gefunden und werde ihn heute wieder aussetzen. Finde ich eigentlich eine ganz nette Idee.

JP Performance - Die Antriebstechnik der Zukunft! | Brennstoffzelle/Wass...

Bild
In Korea haben sie bereits die Technik für ein Wasserstoff betriebenes Auto. Warum wohl interessiert sich in der westlichen Welt niemand ernstfhaft für diese Technik? Würde sie uns doch alle einen Riesensprung in Richtung saubere Welt machen lassen. Könnte es sein, das eine gewisse Energie Lobby da nix dran verdienen kann?

Es liegt an uns, der Bundesregierung und auch der EU mal auf die Füsse zu treten. Ich will diesen Antrieb für mein Auto haben. Ausserdem wird zum Schluß des Videos noch darauf hingewiesen, das Wasserstoff ebenfalls für die Energieversorgung im Haus machbar und bereits durchdacht wurde.


Die Mehrheit der Deutschen ist für Klimaschutz im Grundgesetz? What?

Eben habe ich im Auto Nachrichten gehört und da erzählt der Nachrichtensprecher, das die Mehrheit der Deutschen für einen Klimaschutz im Grundgesetz sind?

Ich hab dann mal gegoogelt. Die Umfrage wurde vom Spiegel in Auftrag gegeben. Vom Spiegel! Das ist das Magazin, was die stärkste Fluktuation seiner Abonnenten seit Jahren hat.

Wie repräsentativ ist eine solche Umfrage überhaupt? Klimaschutz in Form von CO2 Steuer, dem modernen Ablasshandel, der nichts verändert, aber einige wenige richtig reich macht.

Denk nach, bevor Du solche Nachrichten in Deinem Unterbewusstsein versickern lässt. Verarsche seit ewigen Zeiten. Wir brauchen Umweltschutz, dann kommt der Klimaschutz von ganz allein.

Doch das sind 2 ganz massive Unterschiede. Klimaschutz heisst, Du bezahlst für...…. Unfreiheit, Einschränkung, veraltete Techniken.

Umweltschutz ist für neue Techniken im Bereich Energie, gesundes Essen, Plastikverbot usw. hat. Alles andere als Klimaschutz mit lediglich Zertifikaten. Macht Euch endli…

Ein paar Gedanken zur heutigen Ärzteschaft

Bild
Gefunden bei Innerwise geschrieben von dem Arzt Uwe Albrecht, der Entwickler von Innerwise, einer energetischen Medizin und er hat so recht.



Medizin ohne Strom

Was bleibt von der Schulmedizin übrig bei einem Stromausfall?

Außer großen Augen und Hilflosigkeit wohl nicht viel.
Labor, EKG, Ultraschall, Röntgen, CT, MRT, die Patientendaten - alles wäre weg!
Können Ärzte noch ohne Geräte diagnostizieren und therapieren?

Sind ihre Sinne geschult?

Beobachten sie noch?

Ist ihre Intuition entwickelt?

Lebt ihre Empathie?

Können sie mit dem Stethoskop in Lunge und Herz sehen?

Sind ihre Hände es noch gewohnt, Störungen der Struktur zu ertasten?

Hören sie noch hin und können mit Fragen ergründen?

Mein Gefühl: Wir können all diese Fragen mit einem kleinen oder großen NEIN beantworten.
Warum erlernen und pflegen Ärzte nicht die alten handwerklichen Fähig- und Fertigkeiten der Heilkunst?
Ist Heilung für sie noch Kunst?

Nach Richtlinien Massnahmen festlegen und Medikamente verschreiben kann küns…

Hosen an und los?! Die Vermännlichung der Frauen

Bild
Wichtiges Thema und liegt mir schon lange am Herzen. Was läuft falsch in der Welt der Frauen?



Der gesunde Menschenverstand wird nicht akzeptiert

Bild
Wieso trauen sich so viele nicht mehr, ihre echte Meinung zu dem Vorfall auf dem Frankfurter Bahnhof zu sagen? Weil es in Deutschland eine selbsternannte Moralpolizei gibt, die meines Erachtens genau so beginnt, wie es vor dem 2. Weltkrieg begonnen hat. Man darf ungestraft nur noch sagen, was gehört werden will. Es trauen sich viele nicht mehr laut darüber zu reden, wenn man Kritik äußert an dem asozialen und menschenverachtendem Verhalten mancher Migranten.

Wenn ein kranker Mann , egal welcher Herkunft, einen kleinen Jungen und seine Mutter, vor einen fahrenden Zug schubst und der Junge dabei ums Leben kommt, ist das eine unfassbare Tat.


Wir werden in den letzten Jahren mit einer Art Kriminalität und Brutalität hier in Deutschland erschüttert, das einen das sprachlos macht. Und richtig sprachlos macht mich die Feigheit derer, die nicht hinsehen wollen und immer eine Erklärung parat haben.


Warum wird nach der Nationalität dieses Täters gefragt? Weil es solch kranke Taten bis vor w…

Solche Tage wie Sommertage

Bild
Um 6 Uhr aufstehen und im Garten den neuen Tag begrüßen. Es ist bereits warm und das Thermometer zeigt 23 Grad.

Die Vogeltränke, die hier von Eichhörnchen, Igeln und manchmal sogar von Rehen genutzt wird, wieder auffüllen. Gestern Abend hab ich sie nochmal aufgefüllt, heute morgen war sie fast leer.

Kaffee, Dusche und dann den Hund einpacken und zu den Pferden auf die Weide fahren. Die Besitzer sind in Urlaub und nun stehen 4 Pferde Tag und Nacht auf der Weide. Sie haben Schatten, sie haben 2 Tränken mit fließendem Wasser, was sich nicht aufheizen kann, die Weide ist noch üppig genug, das alle satt zu fressen haben. Aber sie freuen sich doch sehr, wenn ein Mensch zu ihnen kommt und sie mal streichelt, die juckenden Fellstellen, vor allem am Hals striegelt, weil sie da nicht selber dran kommen. Und natürlich über die leckeren Möhren, die so ein Besuch mit sich bringt, sind sehr beliebt.

Danach wieder nach Hause, die Badetasche packen und für 2 Stunden ins Freibad. Dann wird es zu voll …

Walk in Beauty

Bild
Die Schönheit und Perfektion der Natur, diese natürliche Ordnung, in der alles sich formt, lässt mich erkennen, das wir Menschen ziemlich weit von dieser Form abgekommen sind. Ich weiß nicht, was uns so zerstörerisch und gierig hat werden lassen. Und wenn es nur einige wenige sind, die das steuern, warum die vielen anderen einfach hinterher latschen, ohne aufzuschauen und zu erkennen.

Die Menschen sind wie unter Hypnose, ich muss immer an den Film Matrix denken und an der Botschaft dieses Films scheint einiges dran zu sein.

Die Sommerwetterhysterie in den deutschen Medien

Bild
Der Klimawandel ist schuld, wir sind schuld. Hallo, Es ist Sommer, es ist heiß, es ist Sommer.

Als ich 1959 zur Welt kam, gab es zur Begrüßung einen sogenannten Jahrhundertsommer. Das ist 60 Jahre her.

Damals gab es vieles von dem nicht, was wir heute bereits gegen den Klimawandel unternehmen und bezahlen. Wir zahlen fürs Autofahren, fürs Fliegen, für Plastiktüten etc.


Fernsehen hab ich ja bereits seit 7 Jahren keines mehr, aber wenn ich im Auto Radio höre, reden die Moderatoren dauernd, aber wirklich dauernd übers Wetter. Zu heiß, zu kalt, zu nass, zu trocken.

In den 80zigern wurde uns die neue Eiszeit prophezeit, Peter Maffay hat damals ein Lied darüber gesungen und ein Horrorszenario besungen, was aber auch vom Stern und Spiegel und wie sie alle heißen gern und oft prophezeit wurde.

Hauptsache Panik, Hauptsache Angst, denn das ist der Zügel, mit dem sich fast Alle dirigieren lassen. Hört halt auf soviel zu konsumieren, verbraucht nicht so viel Strom, lasst die Kinder mal wieder al…

Jeder Tag ist Leben

Bild
Was ist geschehen,

dass ich nicht mehr jung bin?

Habe ich doch gerade erst begriffen,

wie alles in der Welt miteinander verbunden ist.

Nimmt mich das Leben jetzt so auf,
wie es das nie getan hat –
oder hatte ich es nicht zugelassen?

Die Tür beginnt sich zu schließen,
ganz langsam, um mir zu sagen,
dass alles unendlich kostbar ist
und ich seine Tiefe nicht genug geschätzt habe.

Noch immer nenne ich mich nicht alt,
weil sich die Welt immer weiter auftut
und mir ihren Zauber vor die Füße legt.

Daran will ich teilnehmen,
ich will hineinfallen in die Lebendigkeit,
in die Stille, in die Muster, die sich
für mich gebildet haben

Ich will alles, was in mir noch eng ist, weiten.

Die 20 der 30 letzen Jahre,
die mir abhanden gekommen sind,
auch wenn ich ganz bewusst gelebt habe,
werde ich jetzt in jeden Tag legen.

Innen sind sie geschehen,
ihre Erlebnisse und Erkenntnisse
liegen wie geologische Schichten in mir.

Über keinem Tag hängt der Tod.

Jeder Tag ist Leben und sorgt nur für sich.

Jeder Tag…

Wenn die Wendy Pferdemädchen mal wieder Schnappatmung bekommen

Bild
Tiere zu haben, bedeutet viel Verantwortung. Bedeutet Wissen über das Tier, was ich da zu mir geholt habe.

Ein 500 kg schweres Tier, wie es das Pferd in der Regel ist, auszubilden, es zu formen, das eine gute Mensch-Pferd Partnerschaft entsteht, ist nicht immer nur Ponyhof.

Ein Pferd, was sich Dir richtig widersetzt, und das im falschen Augenblick, ist lebensgefährlich und zwar für Mensch und Pferd. Daher müssen Pferde manchmal auch mal eine Lektion erhalten, um bei gefährlichen Situationen beim Menschen zu bleiben, sich verladen zu lassen, den Hufschmied nicht gefährlich zu verletzen, oder beim Tierarzt ruhig zu halten.

Ich habe schon Szenen erlebt, wie Pferde immer bösartiger wurden, gebissen und getreten haben, sich losgerissen haben, einfach weil der Mensch keine natürliche Autorität ausstrahlt und dem Pferd kein Gefühl von Sicherheit vermitteln kann. Wenn Du Dir als Mensch nicht sicher bist, wird das Pferd es merken, und ein intelligentes und Selbstbewusstes Pferd wird die Geleg…

Soviel zum Thema #geht wählen

Bild
von der Leyen ist die neue EU Kommissarin, ist aber nirgends zur Wahl gestanden. Kann aber hellsehen, weil sie vorgestern bereits ihr Amt als Verteidigungsministerin abgelegt hat.


AKK ist neue Verteidigungsministerin, obwohl sie immer beteuert hat, das sie für ein Ministeramt nicht zur Wahl steht und ebenfalls in letzter Minute von Madame Merkel wie das Kaninchen aus dem Hut gezogen wurde. Erste Wahl. Hatte sie doch vor ein paar Wochen den grandiosen Plan für Deutschland einen Flugzeugträger zu ordern. Na da können wir uns ja auf was gefasst machen.


Fühlt sich jemand verarscht???? So als Wähler meine ich?



Atmen

Bild
Wenn ich sehr konzentriert bin, oder im Stress, habe ich von Kind an die Angewohnheit, einzuatmen, aber nicht wieder auszuatmen. Ich merke das zunächst mal gar nicht.

Wie immer ist es mir beim Reiten aufgefallen. Das Pferd merkt auf, horcht nach etwas, was ich noch nicht sehen oder hören kann. Ich merke, wie sich unter mir die Rückenmuskulatur des Pferdes anspannt. Jederzeit bereit zur Flucht anzusetzen. So will es das Pferdegesetz. Bei Gefahr Flucht.

Wenn Pferde sich wieder entspannen schnauben sie hörbar aus. Also achte ich auf meinen eigenen Atem. Atme dann bewusst aus, weil ich nämlich im gleichen Maße auch die Luft angehalten habe. Ich schnaube wie ein Pferd. Mein Pferd spitzt die Ohren nach hinten. Und manchmal kann ich es überzeugen, mit mir zu schnauben und weiterzugehen.

Und so habe ich gelernt, von der Besitzerin des Pferdes, auszuatmen, wenn das Pferd angespannt ist, oder sogar ein Liedchen zu singen. Dann musst Du ausatmen, sagt sie zu mir und das Pferd merkt, das Du sein…

#saveMeinungsfreiheit - Unser gemeinsamer Nenner

Bild
Aktualisierung Der Kanal ist aufgrund von zahlreichen Protesten wieder online. Doch ich denke, wir alle haben noch einmal mehr gelernt, uns nicht von einer Internetplattform abhängig zu machen.

Let's work.

Meinungsfreiheit im Internet ade

Bild
Gestern Abend wurde dann ein Kanal von Youtube gelöscht, der sich kritisch mit Politik und Gesellschaft auseinandersetzt und weit weg von rechtem Denken ist. Es ist schockierend, wie weit es inzwischen schon fortschreitet. Aber es ist eine Plattform, die mit unseren Videos Geld durch Werbung verdient, und wenn der Inhalt nicht passt, wird er neuerdings gelöscht. Einer der Journalisten hat einen Bericht über den Zustand im Jemen eingestellt, und das wars dann für den Kanal. Da darf man sich dann einen eigenen Reim daraus machen.


EMMA schweigt seit Jahren beharrlich über die zunehmende Vergewaltigung von deutschen und zugewanderten Mädchen und Frauen hier in Deutschland. Auch dazu darf man sich ein paar Gedanken machen. Ausgerechnet eine Zeitung, die von Beginn an für die Rechte aller Frauen auf die Barrikaden gehen will, sagt zu dieser Entwicklung keinen Ton. Shame on you EMMA. Wer diese Zeitung noch ernst nimmt, dem ist auch nicht zu helfen.








Kissenbezüge schnell gemacht aus Blusen und Shirts

Bild
Beim Aufräumen meines Kleiderschranks sind mir unter anderem 2 alte Lieblingsteile in die Hände gefallen, von denen ich mich nur sehr schwer trennen mag.

Einmal eine schöne leichte Bluse mit türkis und blaufarbenen Blüten. Leider ist der Kragen nicht mehr richtig schön und unter den Achseln ist auch schon ein leichter Rand. Die Bluse ist ein Lieblingsteil seit über 10 Jahren.

Und dann noch ein hübsches Shirt mit einem aufwändigen Peacezeichen aus Stickereien und kleinen Glitzersteinen in pink. Zu eng für meinen Geschmack, war aber sündhaft teuer.

Dann bin ich auf die Idee gekommen, sie meinen diversen Dekokissen überzuziehen und sie ein wenig zurecht zu zupfen. Das Ergebnis gefällt mir ausserordentlich gut. Für einen Sommer eine schnelle Idee. Ich habe nichts vernäht, sondern die Arme hinten geknotet. Bei dem T Shirt habe ich mit ein paar Stecknadeln für guten Halt zusätzlich gesorgt.

Wer mag kann es ja entsprechend zurecht schneiden und zunähen. Dann ist es dauerhaft.




Schönheit bewusst geniessen und warum man das Wesentliche im Leben nicht kaufen kann

Bild
Niemand kann einen Sonnenuntergang besitzen wie jenen, den wir an einem Abend gesehen haben. So wie auch niemand einen Abend besitzen kann, an dem der Regen gegen die Fensterscheiben schlägt, oder die Ruhe, die ein schlafendes Kind ausstrahlt, oder den magischen Augenblick, in dem sich Wellen an einem Felsen brechen. Niemand kann das Schönste besitzen, was es auf Erden gibt - aber wir können es bewusst genießen und lieben. (Brida)

Paulo Coelho

Guten Stil kann man nicht kaufen, oder doch?

Bild
Seit einigen Jahren mag ich zeitlose Eleganz, gemischt mit einer sportlichen Note. Ich kann und will es mir nicht leisten, jede Saison meinen Kleiderschrank mit noch mehr Sachen voll zu stopfen, die mir letztendlich gar nicht so gut gefallen. Und mir ist inzwischen Qualität und Verarbeitung sehr wichtig.

Schöne Blazer, Hemdblusen, schön geschnittene Kleider, die man gut kombinieren kann, Jeans, Strickpullover in allen Varianten, gute Schuhe und eine schöne Handtasche und was ich sehr wichtig finde, schöne Gürtel. All das kaufe ich jetzt meistens Second Hand in einem kleinen Laden bei mir im Ort. Es wohnen eine Reihe gut gestellter Frauen hier und die verkaufen ganz gern mal die Sachen, die zwar noch sehr schön sind, aber vielleicht nicht mehr aus der aktuellen Saison. Auch im Internet habe ich mir schon ein paar schöne Sachen beim Kleiderkreisel ersteigert, oder auf einem anderen Portal. Erstens mal schont es die Resourcen und die Umwelt und ganz wichtig, mein Konto.

Auch meine Reitho…

Das Leben ist eine Reise

Bild
Weil es mich so motiviert, bin ich oft und gern via Internet an Orten, die mich magisch anziehen. Ich möchte reisen, ganz viel. Es macht mich so neugierig, was es auf der Welt alles zu entdecken gibt.

Heute morgen habe ich aus dem Osho Zen Tarot eine Karte gezogen mit dem Titel Reisen. So ein Zufall, wo ich doch heute nach Flügen geschaut habe.

Der Text hat mich dann erinnert. Erinnert daran, das ich bereits mein ganzes Leben lang unterwegs bin. Viele Wohnungen und einige Jobs und jede Menge Menschen haben meinen Weg gekreuzt.

Hatte ich jemals ein Endziel? Wenn ich das erreicht habe, bin ich angekommen? Nein , tatsächlich hatte ich das nie. Ich habe aber auch den Hang zum weiterziehen. Allein astrologisch habe ich starkes Fernweh im Horoskop, was ich mit Lektüre und Filmen stille, wenn ich es nicht schaffe, real dort hin zu reisen. Ich bin neugierig auf neue Menschen, auf neue Abenteuer, auch wenn sie mir manchmal Angst machen und schlaflose Nächte bereiten. Ich will weiterreisen. Er…

Die Füchsin auf der Jagd

Bild
Im Moment begegnet mir immer ein junger Fuchs bei uns am Wald. Er ist sehr vorsichtig, beobachtet alles ganz genau. Ein schönes und kluges Tier, einer meiner Lehrer derzeit.

Mir geht es ganz genau so.

Ich sitze und beobachte und beobachte und warte. Viele Dinge lassen sich einfach nicht von meiner Seite weiter anschieben. Die Weichen scheinen gestellt, Möglichkeiten gibt es viele, doch das Leben scheint mal wieder zu sagen. Hab Geduld, bis der richtige Zeitpunkt da ist. Bleib gelassen. Und im richtigen Moment setze zum Sprung an.

Seit Wochen versuche ich mehr Bewegung in meine Pläne zu bringen, und manchmal wird es ganz schön angespannt.


Nützt aber nix. Wenn die Zeit noch nicht reif ist, wird es nix mit den Mäusen.

Das ist für mich eine echte Herausforderung, die ich gerade durchlebe. Geduld haben, möglichst gelassen bleiben, dem Leben vertrauen. Uff.




Ich will es nicht wissen, lass mich mit der Wahrheit in Ruhe

Bild
Es gibt sie doch schon recht häufig, die Menschen, die versuchen, Licht ins Dunkel des aktuellen Systems zu bringen.

Doch sie leben gefährlich und werden geblockt, beschimpft, weggesperrt, wenn sie gar zu deutlich auf einer Fährte sind. Die Wahrheit kommt trotzdem raus.

Und da gibt es die, die sagen, lass mich mit dem ganzen Scheiß in Ruhe, ich will es gar nicht wissen, Du machst mir mein mühsam errichtetes Weltbild kaputt.

Ja wir brauchen dringend ein effizientes Umdenken in unserem Umweltbewusstsein. Ja, Menschen die in großer persönlicher Not dem Krieg in ihrem Land entfliehen, muß man helfen.


Die Frage sei trotzdem erlaubt und gestellt. Wer zettelt diese Kriege an, wer schaut dabei zu?


Wer kauft, als gäbe es morgen nichts mehr und schmeißt es genau so locker nächste Woche wieder in den Müll?



Was wir nicht brauchen, sind diese Wellenreiter, die sich die Taschen vollmachen mit Geldern, die sicher nicht dem eigentlichen Sinn dienen, sondern einfach nur ein Teil der Wirtschaft sin…

Positive Aufmerksamkeit an heißen Tagen

Bild
Ich bin eine überzeugte Jeansträgerin. Am liebsten jeden Tag. Mein Kleiderschrank beherbergt viele unterschiedliche Exemplare.

Und doch gibt es diese Tage, an denen ich meiner großen Liebe einen Korb geben muss. Es ist einfach viel zu warm für Jeansstoff auf der Haut. Ich verfüge, geschmacksbedingt nicht über diese zerrissenen, löchrigen Jeans, die jedes Outfit zunichte machen. Was bleibt übrig? Kurze Hose? Nicht wirklich? Meine Beine sind zwar schlank, aber noch ein bisschen blass.

Check des Kleiderschranks. Ah da habe ich noch dieses schöne türkisfarbene Kleid, mit braunem Muster. Das ist luftig, hat einen dreiviertel Arm und geht bis kurz übers Knie. Perfekt, dazu noch eine schöne Sandale und einen braunen Gürtel. Geht doch. Ich fühle mich sehr wohl und bin richtig gut angezogen.

Es ist schon eine Weile her, das ich sooft mit anerkennenden Blicken von wirklich attraktiven Männern bedacht worden bin und weil mit dem Hund unterwegs, auch noch angesprochen wurde . Natürlich in Sachen …

Romantische Nächte und fliegende Lichter vor dem Schlafzimmerfenster

Bild
Ich weiß nicht, wann ich sie das letzte Mal gesehen habe. Es muß mindestens 30 Jahre her sein, eher sogar länger.

Vor meinem Schlafzimmerfenster steht ein riesiger Hortensienbusch, riesig heißt wirklich riesig, er hat einen Umfang von mindestens 2,50m und ist ungefähr 2 Meter hoch.

Vorgestern Abend, als ich kurz vorm Einschlafen vom Bett aus nochmal in die Dunkelheit des Waldes geschaut habe, sah ich tatsächlich fliegende kleine Lichter vor meinem Fenster.


Nein keine UFO's . Es waren tatsächlich Glühwürmchen. Ich war schlagartig wieder wach. Während ich den kleinen Leuchtkäfern zuschaute, habe ich überlegt, wann ich die das letzte Mal gesehen hatte. Da ich keine Wohnung mit Garten hatte, seit dem ich von Zuhause ausgezogen bin, ist es in meiner Erinnerung vielleicht noch einmal vorgekommen.


Ich hab noch eine ganze Weile da gelegen und dem Schauspiel zugeschaut, bis ich dann mit einem schönen Gefühl eingeschlafen bin. Ich bin froh zu melden, das es sie noch gibt, die kleinen Feen …

Kinder heute rund um die Uhr unter Kontrolle von Mama und Papa

Bild
Gestern Abend haben wir in einer schönen Frauenrunde gesprochen, uns ausgetauscht und einen schönen Abend verbracht. Das Thema kam auf die unterschiedlichen Charaktere der eigenen Kinder. Das sie heute fast nur noch per Chat miteinander kommunizieren und das telefonieren doof sei.

Eine der Mütter erzählte, das sie bei ihrem letzten Elternabend erfahren habe, das die meisten Mütter ihre Kinder per App in ihrem Chat überwachen und jederzeit wissen, wo sich das Handy und gleichzeitig auch das Kind gerade aufhalten. Wir waren alle ein bisschen geschockt. Die Vorstellung, das man als Mensch nicht soviel Vertrauen von den Eltern bekommt, das man mit seinen Freunden chatten kann, kleine Geheimnisse austauschen kann, ohne das Mama mitliest, ist eine sehr traurige Entwicklung. Wir waren uns einig, und 3 der Frauen haben Kinder, die gerade ihr Abi gemacht haben, oder zumindest schon alt genug für das eigene Handy waren. Wir haben gewitzelt, das die Kinder heute hinter jedem Busch eine überbesor…

Die Angst etwas zu verändern

Bild
Eine Entscheidung steht an und Dein Verstand hat tausend ja aber im Gepäck. Für die meisten Menschen ist die Veränderung der größte Feind. Dabei kann es der Schritt in ein glücklicheres Leben sein.

Schreibe doch mal all Deine Bedenken auf und prüfe, wie real sie wirklich sind und wie wahrscheinlich es ist, das sie wirklich eintreffen.

1984 ist da!

Bild
In Schottland warf ein Lehrer einen Schüler aus dem Unterricht, weil dieser der Meinung ist, das es nur 2 Geschlechter gibt. Wir sind dann soweit. 1984
Heutzutage wird Meinungsfreiheit immer mehr eingeschränkt. Es soll ein konformes Weltbild existieren. Selber denken ist nicht mehr gern gesehen.

Ausflug zum Deutschen Eck

Bild
Gestern hatte meine Mutter ihren 82. Geburtstag. Sie weiß eigentlich gar nicht mehr, was sie sich noch wünschen soll und sind wir mal ehrlich, mit 82 hast Du eigentlich nur noch sehr essentielle Wünsche. Gesundheit, nette Gesellschaft, ein schönes geschütztes Zuhause, vielleicht mal einen kleinen Ausflug.

Also hatte ich mir überlegt, mit meiner Mutter einen Tagesausflug in die Vulkaneifel zu machen. Die Landschaft dort ist wunderschön, es ist nicht zu weit, von uns aus etwas über 100 km, die sich in einer Stunde bewältigen lassen.

Angefangen hat unser Ausflug in Koblenz am Deutschen Eck. Dort mündet die Mosel in den Rhein und die Kulisse ist sehr schön, wie eigentlich den ganzen Rhein entlang Richtung Schweiz. Dem Deutschen Eck gegenüber befindet sich die Festung Ehrenbreitstein, die eine sehr lange Geschichte in sich trägt.


Danach waren wir noch am Laacher See, unter dem noch ein lebender Vulkan brodelt. Wenn man an bestimmten Stellen des Ufers steht, sieht man ständig Gasbläschen …

Sturmhimmel

Bild
Als ich gestern morgen aufwachte, hatte ich im Schlafzimmer einen rötlichen Schimmer. Der Himmel war ganz früh am Morgen schon in ein leichtes rotes Leuchten getaucht. Gleich hatte ich im Kopf, Sturmhimmel. Es wird sehr windig, wenn nicht stürmisch werden.

Wer einmal einen tornadoartigen Sturm erlebt hat und den Himmel zuvor aufgrund seiner sehr kräftigen Purpur-Rot-Orange Färbung verzückt, weil ahnungslos bewundert hat, wird das nie mehr vergessen.

Vor 20 Jahren stand ich Abends beim Telefonieren in der Küche meiner damaligen Wohnung und bewunderte diese unglaublichen Farben am Himmel. Solche Farben hatte ich noch nie in dieser Schönheit gesehen. Doch 2 Stunden später, war beinahe das Dach vom Haus weg. Auf den Straßen lagen große umgestürzte Bäume, tote Tauben, die der Sturm gegen die Hauswände geschleudert hatte und überall Dachziegel und lose Gegenstände aus den diversen Gärten. Was da über mich hinweg gefegt war, hatte so eine mörderische Kraft, das ich in Todesangst verfiel, wäh…

Braucht es Routine beim bloggen?

Bild
Da ich ja nun auch schon über 10 Jahre blogge, meinen Blog mehrfach modifiziert habe, würde ich sagen, vor allem braucht es die Lust am schreiben, am mitteilen.

Routine habe ich tatsächlich keine. Ich schreibe immer dann, wenn mich eine Thema gerade beschäftigt, und ich der Meinung bin, das es auch etwas für meinen Blog ist. Eigentlich führe ich ein gedankliches Tagebuch über die Themen, die mir aktuell begegnen.

Ein bisschen chaotisch, vielleicht auch erschreckend für die jenigen, die hierher kommen, um sich ein bisschen seichte Unterhaltung abzuholen. Denn des Öfteren poste ich auch kritische Themen, im Bereich Politik, Gesellschaft und Umwelt. Das mag nicht jedem schmecken, aber mir ist es wichtig und der Oberbegriff Circle of Life beinhaltet nicht nur die alltäglichen Dinge des Lebens, sondern gerne auch das "ÜberdenTellerrandschauen".

Das Einzige, was ich wirklich beibehalte, ist der Zeitpunkt, also morgens nach dem Aufstehen. Da sind meine Gedanken noch sehr fokussier…

Einfach glücklich

Bild
Endlich ist es wirklich sommerlich und die Ausritte machen noch mal so viel Spaß. Mein neues Zuhause macht mich glücklich, ich fühle mich so gut hier und dem Hund geht es hier auch deutlich besser. Die Chancen, die ich letztes Jahr ergriffen habe, haben meinem Leben sehr gut getan. Es balanciert mich aus und hält mich.


Natürlich gibt es auch jetzt Sorgen, es läuft längst nicht alles rund, aber wie gesagt, mit diesem Ausgleich komme ich immer wieder in eine innere Balance. Und letztendlich sind es ja die Aufgaben im Leben, an denen wir wachsen und das Glück, was wir trotzdem haben, besonders zu schätzen wissen.

Das Neue folgt nicht dem Alten

Bild
Es wird immer deutlicher, das Politik nicht mehr mit den Menschen Hand in Hand geht.
Die Parteien schaffen sich ab und werden zum Einheitsbrei.
So sind wir Menschen aber nicht.
Wir sind nicht alle gleich.
Solange wir Menschen mit einer Seele sind, die die Sehnsucht spürt ein Zuhause zu finden,
nach der sich die Seele intuitiv sehnt, wird es keinen Einheitsbrei geben können.
Die Seele weiß ganz genau, wo und wie ihr Zuhause aussieht.




Das Neue folgt nicht dem Alten

Weder in der Sprache noch in irgendeiner Geste

kann das Neue in irgendeiner Form erscheinen

die das Alte zulässt.

Das Neue bringt seine eigene Sprache hervor

Das Neue schafft sein eigenes Zuhause

Das Neue bringt Deine höchste Realität.

Quelle : aus einem Zitat von Osho über Zen







BLVD 9.0 – Elke Klinger und Karsten Meyer im Gespräch mit Ken Jebsen

Bild
Manchmal muss man einfach in der Ferne unterwegs sein, sich darauf einlassen und darauf vertrauen, das Menschen vom Grund auf gut sind. Diese Erkenntnis haben diese Beiden gemacht. Unterwegs sein, die Kulturen der anderen Erdenbewohner achten, die Hilfsbereitschaft annehmen können. Seine eigene Kultur wertschätzen lernen, wir Deutschen sind in der Welt sehr gut angesehen, nur im eigenen Land wird uns das aberzogen. All diese Dinge und viel mehr kann man von Menschen erfahren, die unterwegs sind oder waren.

Mount Everest und der Massentourismus selbst auf den höchsten Gipfeln

Bild
Das neueste Massendrama auf dem Mount Everest zeigt, wie abgedreht die Gesellschaft mittlerweile geworden ist. Schlange stehen, um kurz mal ein Foto auf dem Gipfelkreuz zu machen und auf dem Rückweg tot umfallen. Ist das dann der Sinn des Lebens gewesen?

Die ganzen Orte, wo man früher wirklich nur vereinzelt Menschen getroffen hat, wenn überhaupt, weil es einfach schwierig ist, dort hin zu gelangen, wird von der Tourismusindustrie heute zerstört, wenn es nur genug Geld rein bringt.

Erfolgreiche Manager arbeiten heute eine Liste ab, die man als erfolgreicher Mensch einmal getan haben muss. Es ist so perfide. Weil die normalen Urlaubsziele, wie weit entfernt sie auch liegen mögen, sind doch viel zu normal und können die Mitstreiter nicht mehr beeindrucken.

Für mich ist der überhand nehmende Tourismus ein nicht zu unterschätzendes Umweltrisiko. Und es macht auch einfach keinen Spaß mehr, zu verreisen. Die Kreuzfahrtindustrie flutet manche Hafenstädte an einem Tag mit bis zu 15000 Tour…

#Einfach mal die Klappe halten

Bild
Wenn man mit einer Wahlschlappe nicht umgehen kann und dann einem jungen Youtuber die Schuld für schlechte Politik geben will = AKK

Ich dachte zu Merkel gäbe es keine negative Steigerung mehr, aber tada die CDU hat noch Kapazitäten frei.

Manchmal schießt frau sich schon ab, bevor sie gestartet ist.

Mein Wahlzettel täglich







Übers lernen und meinen persönlichen Spiegel

Bild
Vor 6 Wochen habe ich mir als verspätetes Geburtstagsgeschenk ein Coaching mit einer Innerwise Therapeutin gegönnt.

Während der Behandlung waren ziemlich deutliche Bewegungen in meinem Inneren zu spüren. Viel hat sich bewegen können. Doch oft rutscht es ja nach der Behandlung gern wieder auf das alte Niveau zurück. Doch ich bin dran geblieben, habe weiter gearbeitet, hatte Rückschläge und kleine Fortschritte.

Am deutlichsten habe ich in der letzten Woche gefühlt, was sich in mir gewandelt hat. Mein Mitgefühl ist größer geworden, ich steige aber nicht auf dieses niedrige und kräftezehrende Energieniveau ein, es geht auch so. Erstaunlich, aber das funktioniert eben dann, wenn man innerlich ausbalanciert ist. Sonst wird's wieder kritisch.

Und mein Freund und Mentor, Chili, seines Zeichens ein sehr feinfühliger Herdenchef und mein derzeitiges Reitpferd, hat mich wunderbar gespiegelt in der Zeit. Er hat mir gezeigt, mich eindeutig auszudrücken, meine Zaghaftigkeit zu überwinden, Kompr…

Genug

Bild
So jetzt hab ich mich mal wieder genug runterziehen lassen und manipulieren lassen, von denen, die diese Welt nicht in Frieden erleben möchten und deren Macht sie antreibt, immer korrupter zu agieren. Hilft ja nix. Macht meinen Tag nicht schöner und lenkt mich von meinem wesentlichen Leben ab. Vom Blühen der Blumen vor der Tür vom Sonnenschein und der herrlichen Ruhe die mich umgibt.

Ein bisschen Pause ist fällig, hier und jetzt. Ich muss mich um meinen persönlichen Garten kümmern.


Für Europa! ⭐ Inoffizieller Wahlwerbespot | Europawahl 2019

Bild

Facebook hat sich selber abgeschossen

Bild
Wer ist eigentlich noch auf Facebook? Wenn man ehrlich ist, nur noch die Ü40 und ein paar Jüngere, die noch nicht gemerkt haben, das Du dort so sehr manipuliert und überwacht wirst, das Du das Gefühl hast, Du hast alle Türen und Fenster offen gelassen und die Schlüssel weggeworfen.

Wenn man nix zu verkaufen hat, sprich selbstständig bist, und selbst dafür gibt es inzwischen ja Instagram, macht Facebook keinen Sinn. Wenn Du etwas kommentierst, bekommst Du gleich Belehrungen und im schlimmsten Fall übelste Beschimpfungen. Braucht kein Mensch. Bis August werde ich noch dort sein, wegen des MUSTANG MAKE OVER und danach bye bye Facebook.

Erstaunlicherweise habe ich in der letzten Woche von 2 ehemaligen Mitarbeitern meiner alten Firma 2 Freundschaftsanfragen bekommen. Die schlimmsten Tratschen auf dem männlichen Sektor. Wir haben uns nie sonderlich gemocht zu den Zeiten, als wir zusammen gearbeitet haben, warum sollte ich denen nun meine Tür aufmachen? Nur damit sie was zu ratschen haben.


Lehrer am Limit | Panorama | NDR

Bild
Wie sollen Schüler in einer solchen Klasse, und das ist ja kein Einzelfall, sondern an vielen Schulen schon Tagesgeschäft, jemals einen vernünftigen Bildungsstandard erreichen? Welcher Politiker denkt eigentlich mal bis zum Ende, wenn er eine so weitreichende Entscheidung trifft, wie alle Kinder, egal wie ihr Bildungs- und Integrationsgrad ist, in eine Klasse zu stecken? Nicht alle Eltern können sich Privatschulen leisten, wenn sie möchten, das ihr Kind in einer Großstadt wie Hamburg oder Berlin einen guten Schulabschluß schafft..

Wer will heute noch freiwillig Lehramt studieren, wenn man nach jeder Stunde völlig frustriert das Klassenzimmer verlässt und in seiner Freizeit noch Hausbesuche bei Eltern machen kann?






Reinigung und Ordnung

Bild
Gestern wurde es im Laufe des Tages doch recht warm und ich war mit Bekannten auf einem Western Turnier, wo eine richtig gute Stimmung war. Wir waren schon einige Stunden da und dann kam auf einmal das vom Wetterbericht angekündigte Gewitter und schüttete eimerweise Regen auf den Turnierplatz. Wir konnten uns halbwegs unterstellen, doch unsere Rückseiten, wir standen mit der Vorderseite an der Brüstung der überdachten Reithalle, war durchgenässt. Der Vollmond neigt ja gern dazu, alles zu übertreiben, speziell Wasserangelegenheiten.

Wir sind dann nach Hause gefahren, weil ich gerade gut meine Erkältung wieder geheilt hatte und meine Bekannten noch ein bisschen einkaufen wollten.

Zuhause angekommen war hier noch kein Tropfen Regen gefallen. Dafür hatte ich ein paar Ameisen im Badezimmer. Keine Ahnung, wo die hergekommen sind. Da meine Wohnung ja direkt ebenerdig, ohne Keller direkt auf dem Waldboden steht, finden Ameisen ja durchaus schon mal Wege, um Besuche abzustatten. Ich habe dann…

Shine on

Bild
Der Vollmond hat es in sich und das merke ich schon seit Tagen. Es kann oder besser, es ist ganz schön emotional.

Vielleicht hilft das hier ein bisschen.

Schleudertrauma vom vielen Kopfschütteln

Bild
Ehrlich jetzt, was ist eigentlich los mit den Menschen?

Sie lassen sich zusehens immer kräftiger vorführen und halten immer noch still. Ausser den Gelbwesten in Frankreich, die tapfer weiter demonstrieren und unsere Jugendlichen, die endlich mal eine sinnvolle Aktion mit Friday for Future vorantreiben, ist der Rest in Schockstarre.

Jeden Tag wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben, damit keiner auf die Idee kommt, sich mal von den Nebenschauplätzen auf das Hauptszenario zu konzentrieren.

Die Kinderwelt mit dem Credo, was sollen wir denn machen, wenn die Politiker uns nicht zuhören, so nach dem Motto ich bin klein und Mami und Papi sind doch stärker als ich, darf ausgetauscht werden. Es wird keiner kommen und für Dich die Dinge ändern, die Dir kräftig auf die Nerven gehen. Und Wuwei = Handeln durch Nichthandeln ist gerade mal sehr kontraproduktiv.

So langsam bekommt der Mainstream kalte Füße und geht massiv gegen die freien Journalisten vor, die keinen Pakt mit dem Teufel geschlossen…

Wenn Verschwörungstherorien als Praxis enttarnt werden

Bild
Endlich werden Dinge öffentlich, die lange als Verschwörungstheorien abgetan wurden...

Na , schon gelesen, das es ein Ermittlungsverfahren von Frankreich gegen Monsanto jetzt BAYER, gibt?

Wir halten mal fest „… Sie wollten kritische Politiker, Wissenschaftler und Journalisten „erziehen“, besonders hartnäckige Gegner sogar „überwachen“.
Es soll eine Liste geführt worden sein mit 200 Politiker, Wissenschaftler oder Journalisten - Namen, benotet von 0 bis 5, je nach Einfluss und Grad der Unterstützung für Monsanto.
Die damalige franz. Umweltministerin Ségolène Royal stand auf der Liste – als „null beeinflussbar“, wegen ihrer ablehnenden Haltung zu dem umstrittenen Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat.
Das beweist doch letztlich all unsere als „Verschwörungstheorien“ bezichtigten Beiträge, wo wir darauf hinweisen, mit welchen Mitteln „Politik“ gemacht wird.
Da stecken Kommunikationsagenturen, Lobbyisten, und verdammt viel Geld dahinter, denn es geht immer darum: Wem nutzt es und wem br…

M-PATHIE – Zu Gast heute: Owe Schattauer – Russland-Friedensfahrer

Bild
Die Menschen in Russland. Kennt einer von uns persönlich einen Menschen, der in Russland geboren wurde und dort lebt? Kommt jemand auf die Idee, dort einmal Urlaub zu machen? Was, bei unserem imaginiären, von den USA immer wieder herauf beschworenen Feind? Es sind unsere Nachbarn und es wird Zeit, sich eine eigene Meinung zu unseren Nachbarn zu bilden.

Ausritt mit vielen Begegnungen

Bild
Gestern war ich mal wieder nach 2 Wochen Pause zu einem längeren Ausritt mit meinem Pferdefreund Chili und seinem Kumpel Smyril dem kleinen Islandwallach plus Frauchen unterwegs. Smyril, was übersetzt Merlin heißt, hat ein freundliches Temperament und die Beiden sind ideal um zusammen auszureiten. Außerdem hatten wir noch den Australien Sheppard Lu mit. Wir haben eine für mich neue Strecke ausprobiert, damit es mal wieder ein wenig Abwechslung beim ausreiten gibt. Und für die Pferde natürlich auch. Es war viel Waldreitweg dabei, das liebe ich besonders. Zwischendruch sind wir an einer kleinen Ortschaft vorbei gekommen und an großen weiten Weiden, wo wir die ersten Rehe springen sahen. Und die Kühe. Oweia. Chili mag Kühe nicht besonders. Er bleibt immer stehen und schaut, ob sie auch nicht näher kommen. Irgendwie findet er sie an manchen Tagen sehr gefährlich. Dabei ist er ein Kind vom Land und seiner Weide gegenüber sind den ganzen Sommer auch Kühe.


Wir sind dann an einer Weide voller…

Erwin Thoma: Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald

Bild
Ein fesselnder Vortrag. Ein zukunftsweisender Mensch, der zeigt, wie es gehen kann. Ohne Umweltzerstörung, ohne Kriege. Ohne ewigen Wachstum der Wirtschaft. Von der Natur lernen, sie ist nicht umsonst so erfolgreich.

Alles und allem einen Namen geben, ist das wirklich der Sinn

Bild
Gestern, als ich mit meinem Hund durch den Wald spazierte und die wunderschöne Natur bewunderte, schaute ich mir die Bäume und Pflanzen an und nannte, die , die ich kannte, innerlich bei ihrem Namen. Ich wollte ihnen eigentlich die Ehre geben und mich mit ihnen verbinden. Doch ich spürte, das irgendwas in mir oder woher auch immer es kam, schmunzelte und meinte, es sind doch nur die Namen, die Menschen uns gegeben haben. Uns ist es egal, wie Du uns nennst, schön ist, das Du uns bewusst wahrnimmst.

Und da fiel mir das Rilke Gedicht ein. Der Mensch muss allem einen Namen geben und wenn es einen Namen hat, kann er es kaputt machen. Alles zerreden, zerdenken, ohne die echte Präsenz des Wesens wahrzunehmen.

MUSTANG MAKEOVER 2019 – Die Ankunft der Eventpferde

Bild
Die diesjährigen Eventpferde sind letzten Sonntag in Frankfurt gelandet. Dort wurden sie von ihren Trainern in Empfang genommen und sind jetzt gut auf den Anlagen der Trainer angekommen. Alle sind bereits in Amerika halfterführig trainiert worden, mehr aber auch nicht. Einige haben in kürzester Zeit schon Vertrauen zu den Menschen gefasst, andere sind noch ein wenig zurückhaltend. In 100 Tagen wird in Aachen auf der Soers im Rahmen einer Veranstaltung von den Trainern das jeweilige Pferd vorgestellt und kann dann ersteigert werden. Es sind sehr schöne und sanfte , vor allem aber kluge Pferde dabei und ich zerbreche mir den Kopf, wie ich es schaffe, eines davon für immer mit nach Hause nehmen zu können. Einen schönen Platz habe ich ja inzwischen und eine nette kleine Herde gibt es auch schon.
Man wird ja mal ein wenig träumen dürfen.

Zur Feier von Beltane

Bild
Heute morgen bin ich als erstes noch im Schlafanzug vor die Tür gegangen und habe mir ein paar Meter vor meiner Haustür ein paar Maiglöckchen und frischen Waldmeister gepflückt. Hier ist alles voll damit und sogar die Walderdbeeren blühen schon fleissig.



FAUN - Walpurgisnacht (official video)

Bild

Nature Is Speaking: Hannelore Elsner ist Mutter Natur

Bild
Eine kleine Erinnerung an die wunderbare Hannelore Elsner.

Think different

Bild
Meiner Meinung nach gewöhnen sich derzeit allzu viele Menschen an den täglichen Bericht über Messerattacken in allen Regionen. Tut mir leid, für die, die es nicht interessiert, weil sie bisher damit noch nicht konfrontiert wurden, oder die, die ängstlich wispern, das ist doch rechtes denken. Ich sage, ich hätte gern den Status vor 2015 zurück, bei der ich mich verbal auf der Straße oder in der Bahn wehren darf, wenn ich belästigt werde. Ich möchte mich nicht daran gewöhnen, auf traumatisierte, frauenverachtende Messerjockel zu treffen, die ein nein auf ihre Zudringlichkeit nicht akzeptieren. Oder bei der ein Streit um einen abgebrochenen Scheibenwischer für den Geschädigten mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Intensivstation endet. Jeden Tag, wirklich jeden Tag gibt es solche Meldungen. Ich suche nicht danach, sondern sie kommen mir fast schon entgegen. Soll ich mich jetzt daran gewöhnen? Da schreibt die CDU auf ihr Wahlplakat, das Sicherheit keine Selbstverständlichkeit sei.…

Gedanken zu Ostern

Bild
Jesus am Kreuz als Symbol des christlichen Glaubens? Ich kann mich damit einfach nicht anfreunden.

Für mich ist Ostern das Fruchtbarkeitsfest der Natur. Nennt mich heidnisch, mir ist es egal. Ich feier lieber mit einem Freudenfeuer den Sieg vom Leben über den Tod, sprich des immer währenden Erneuerns. Darin finde ich mich wieder, daran glaube ich und kann es sehen, riechen, fühlen und schmecken, achja hören hab ich vergessen. Ganz schön laut hier im Wald. Die Vögel <3 Diese beiden Bilder vom diesjährigen Osterfeuer finde ich besonders gelungen. Sie sind relativ zu anfang entstanden. Und wer Augen hat zu sehen, kann erkennen, das das Wesen des Feuers sich deutlich erkennbar oben zeigt.



Osterfeuer

Bild
Ich war schon lange nicht mehr bei einem Osterfeuer. Doch ich finde, die Transformation eines Feuers tut wirklich not, und leider sieht man ja an zahlreichen Bränden derzeit, das dies der Zeitqualität entspricht.

Also werde ich das heute Abend auch mal für mich in Anspruch nehmen. Ich habe einiges ins Feuer zu geben.

Meinen Lesern wünsche ich sonnige Ostertage.