Posts

Es werden Posts vom Februar, 2019 angezeigt.

Ich weiß , das ich nichts weiß

Bild
Je mehr ich lese, je mehr ich mich mit einem Thema befasse, desto unterschiedlichere Standpunkte finde ich zu einem Thema.

Meine Welt ist eine ganz eigene Welt. Die, die ich glauben will. Sie besteht zunächst aus dem, was ich in meiner Kindheit von Eltern, Großeltern und Schule erlernt habe. Dann gibt es noch die zahllosen Bücher, die ich gelesen habe. Und dann noch mein Wesen, was sehr fantasiebegabt und romantisch veranlagt ist. Auf Harmonie und Schönheit ausgerichtet. Vieles was ich sehe, lese und höre, gefällt mir nicht.

Vieles was ich selber erlebt habe, hat mich in eine bestimmte Richtung gewiesen. Ich bin immer noch auf der Suche. Nach dem verlorenen Paradies. In mir ist etwas, was nach einer Heimat sucht, die ich zwangsweise verlassen musste und auf einem Planet gelandet ist, dessen Bewohner sehr hässliche Angewohnheiten haben und oft entsetzlich dumm sind, weil sie aus Nichtliebe alles zerstören, weil es sie reicher und mächtiger macht.


Mir graut es vor den Menschen, deren …

Mir selbst auf der Spur

Bild
Im Augenblick habe ich einige Erkenntnisse gemacht, oder besser gesagt, ich stehe am Anfang dieser Erkenntnis, die mich so mit meinem Inneren beschäftigen, das ich mich gar nicht auf das, was um mich herum passiert, wirklich konzentrieren kann. Durch mein Pferd, das ich reite, ist mir aufgefallen, das ich in meinem Leben der Harmonie willen , oft zu nachgiebig war und bin. Dadurch habe ich mich selber oft um das gebracht, was ich wirklich will. Das Pferd hat mir letzte Woche wieder eine Lektion erteilt. Oft überlasse ich ihm, wohin wir gehen und in welchem Tempo. Die Folge daraus war jetzt nach dem Winter, das er ständig mit mir diskutiert hat, natürlich auf Pferdeart, ob er wirklich jetzt antraben muss, ob wir wirklich weiterreiten wollen, obwohl er lieber grasen möchte usw. Ich musste mich zwangsläufig sehr konkret und unnachgiebig mit meinen Hilfen durchsetzen, weil er es nicht eingesehen hat, das ich jetzt bestimmen möchte und zwar meistens. Ich werde jetzt eine lange Zeit nur die…

Lebensweisheit

Bild
Kennst Du das? Du hast ewig lang einen Herzenswunsch und wartest darauf, das er sich erfüllt. Eines Tages, als Du schon gar nicht mehr daran gedacht hast, erfüllt sich dieser Wunsch und Du bist total überrascht.

Neues Outfit

Nach 10 Jahren bloggen musste ich meinen Blog mal ein bisschen modernisieren.

Einen Augenblick zittern, ob das umswitchen klappt, und ich hab auch noch nicht alles so, wie ich es will, aber es gefällt mir ganz gut.

Ich wünsche weiterhin viel Spass beim lesen und freue mich über Deinen Besuch.

Ein zweites Leben

Ein zweites Leben

Es kann geschehen,
dass das Leben uns den Tod schickt,
um uns aufzuwecken –
uns so tief zu ergreifen,
dass nichts mehr hält
und jeder Sinn uns flieht.
Das ist die Geburt in unser zweites Leben,
auch wenn sie uns bis aufs Blut erschreckt.
Das ist Ausdruck des Vertrauens,
das das Leben in uns hat,
auch wenn es uns selbst fast das Leben nimmt.
Dass es uns geschieht,
ist Zeugnis der geheimen Kraft,
die in uns steckt und eingesetzt werden will,
auch wenn wir sie bisher
nicht wahrgenommen haben.
Es ist der Ruf an uns
noch einmal neu festzulegen,
was unsere Werte sind und wer wir noch sind,
wenn wir das Kostbarste verlieren.
Es ist die Einladung, wie der Phönix,
aus der Asche emporzuschießen
und irgendwann – der Moment wird kommen –
die Bedeutung unserer Wunden zu verstehen.
Es ist der Moment der tiefsten Wahrheit,
in der wir nackt und ausgeliefert sind,
geworfen in ein Leben erfüllt von leuchtendem Sterben.
Sogar das Schwerste hat einen Platz
in unserer En…

Wechseljahre

Bild
WECHSEL.......JAHRE

Wenn eine Frau
von 40 in die 50
geht... übergibt
sich das Leben
noch einmal,
und kotzt ihr alles
vor die Füsse.

Mit alles mein ich,
die Vergangenheit,
die Konzepte, die
Konditionierungen,
die Traumas, die
Glaubenssätze, die
Vorstellungen und
Erwartungen, die
Muster, die Süchte,
den ganzen
Schmerz, den
ganzen Schmerz.

Wenn eine Frau von
40 in die 50 geht,
kann es sein, dass
sie nichts mehr weiss,
dass sie an nichts
mehr glaubt.
Alles was sie an sich
erarbeitet hat, ist wie
weggeblasen und
erscheint wertlos.

Sie zweifelt. Den
Weg den sie gegangen
ist, bis hier her, die
Täler die sie durchwandert
hat, die Höllen in denen
sie verharren musst,
alles was sie überlebt
hat, alles an was sie
geglaubt hat, es geht
plötzlich weg, wenn diese
dunkle Welle sich manchmal
schleichend, oder in nackter
Brutalität über ihr ausschüttet.

Wenn eine Frau von 40
in die 50 geht, werden viele
Gespräch mühsam, weil sie
sie nichts mehr weiss. Weil
so vieles nicht mehr klar ist.
Weil sie jetz…

Plan B, für jeden das Projekt der eigenen Zukunft

Bild
Unübersehbar und unüberhörbar, die Veränderungen allerorten lassen sich nicht mehr länger alle unter den Teppich kehren.

Alle die bis vor kurzem noch geglaubt haben, alles geht immer so weiter wie bisher, wachen gerade schmerzhaft auf, unter anderem Frau Bundeskanzlerin herself auf der Münchener Sicherheitskonferenz. Mit den Russen hat sie es sich gut verspielt, Trump versetzt der deutschen Wirtschaft (siehe Autoindustrie) einen Tritt nach dem nächsten und will auch die NATO einstampfen, aber natürlich die Stützpunkte in Ramstein und Stuttgart nicht verlieren, weil man von dort aus gut Krieg spielen kann in den nahen Osten.

Wir sollen uns laut den EU Kasperln alle neue Führerscheine anschaffen, Bürokratie pur und von dem Rententraum für alle verabschieden wir uns auch gerade. Ganz schön happig. Ach ja und 5G, die 5. Generation des WLAN droht uns auch noch. Sie ist sehr umstritten und bereits 135 Wissenschaftler und Ärzte machen mobil, um dies zu verhindern. Keiner weiß, wie diese Mikr…

Wenn man so gemütlich dem Feuer im Kaminofen zuschaut, denkt doch keiner an CO2 oder?

Bild
Gleich zu Beginn, ich liebe das offene Holzfeuer und ich finde auch die Kaminöfen sehr schön.

Doch seit dieser Trend so rasant um sich gegriffen hat, überall werden Brennholzdepots eröffnet, gerade auch hier im Bergischen Land, denke ich, naja umweltbewusst und klimafreundlich ist es sicher nicht.

Doch genau so, wenn man die Menschen auf ihre mehrmaligen Flüge im Jahr oder auf ihren Kreuzfahrturlaub anspricht. Da werden die vehementen Greta Dingsbums Fans, die neue Schulschwänzerikone, die medienwirksam die Schule schwänzt und begeisterte Nachahmer aller orten findet, ziemlich schnell still.


Irgendwie ist es immer ein bisschen verlogen und geheuchelt. Alle wollen die Veränderung und das Verbot, ausser bei sich selber. Tja......


Prof. Norbert Bolz: Der Journalist als Oberlehrer

Bild
Dieser Mann spricht mir aus der Seele. Diese vorgeschriebene Meinung, die man heute zu haben hat, geht mir echt gegen den Strich. Dieses in Schubladen gesteckt zu werden, nur weil man nicht das pseudo intellektuelle Geschwafel nachplappert, mich nervt es

Wenn der Falsche etwas gutes will, ist es trotzdem falsch?

Bild
Wie Manipulation geht?


Trump möchte das Gesetz für Spätabtreibungen wieder abschaffen und alle Frauen kreischen entsetzt auf, weil sie alle das Recht haben wollen, bis zum 9.Monat, ein Baby abtreiben zu lassen?

Und wieso klatschen hier so viele Beifall für diese Frauen in weiß und sogar ein spirituell ausgerichtetes Online Magazin macht dafür Werbung? Ist das Feminismus und Emanzipation oder gar spirituell? Ich würde es als Mord bezeichnen. Nur weil Trump es so möchte, ist es ein no go? Leute wie manipuliert muss man sein, wenn man da klatscht.

Jede Frau soll das Recht haben, nach einer Vergewaltigung oder wenn der Fötus schwerstbehindert ist, eine Schwangerschaft abzubrechen. Aber bitte nicht kurz vor der Geburt. Man hat ja doch eine Menge Zeit um solch eine Entscheidung zu treffen. Aber nicht auf die letzte Minute. Es hieß sogar, das man das Kind noch nach der normalen Entbindung töten dürfe? Sind wir jetzt wieder im 3. Reich angekommen? Denkt doch bitte mal selber nach.





Eine Hymne an das Scheitern

Bild
Wie oft bin ich in meinem Leben schon gescheitert. Wie oft habe ich es nochmal und nochmal versucht.

Für mich persönlich ist scheitern ein Ausdruck meiner Kreativität. Mit jedem Mal habe ich etwas dazu gelernt und es beim nächsten Mal ein wenig anders angehen lassen.

Wer scheitert ist lebendig. Denn wenn Du nichts mehr ausprobierst, woran Du scheitern kannst, hast Du Deine Lebendigkeit begraben. Ich bin gerade mal wieder neu motiviert worden. Und ich hole mir meine Motivation von denen, die das geschafft haben, was ich noch gerne schaffen möchte. Der Tipp solcher Menschen, dran bleiben, irgendwann klappt es. In dem Sinne all meinen Leserinnen und Besuchern eine schöne Woche. Heute ist Neumond, ein guter Zeitpunkt für einen neuen Versuch.

Man kann jemanden den Weg weisen, gehen muss er ihn selber

Bild
Diesen Spruch muss ich mir immer wieder verinnerlichen.

Freundin beklagt sich, das sie immer weiter zunimmt. "Hast Du keinen guten Tipp für mich?" Doch, klar hab ich ihn, aber dafür musst Du etwas tun. Und zwar regelmäßig, langfristig Dein Leben umstellen.

Och nö, das klingt anstrengend.

Früher bin ich auf jede Frage angesprungen, hab mir echte Gedanken gemacht, und nach einer Woche, als ich nachfragte, wie es denn so läuft mit der Veränderung bekam ich entweder, ein verlegenes Grinsen oder ein fragendes Gesicht, weil schon gar keine Erinnerung an die Frage und meine Vorschläge da war.

Ich war früher eine Heilspredigerin, wollte jedem helfen, der ein Problem hatte, hatte immer ein offenes Ohr, Tag und Nacht. Habe mitgefühlt, oft viel zu viel.

Heute hab ich mir das abgewöhnt. Ich weiß mittlerweile, das die meisten Menschen keine Eigenverantwortung übernehmen wollen, oder den Grund wissen wollen, warum sie in der Lage sind, in der sie jetzt sind.

Das ist Weisheit, die ich t…

Ein Lichtschimmer

Bild
Der Januar ist vorbei und das Licht kommt wieder. Das wird heute gefeiert, auch von mir.

Die Hälfte des Winters ist vorbei und nun kommen die kalten, klaren aber schon helleren Tage. Ich freue mich darauf. Den Januar finde ich immer sehr anstrengend und es ist mein am wenigsten geschätzter Monat im Jahreslauf.


Heute morgen ist bei uns der Himmel offen, das Blau schimmert schon durch und der noch liegende Schnee, der ein bisschen antaut, strahlt die Helligkeit überall hin.