Eine Hymne an das Scheitern

Wie oft bin ich in meinem Leben schon gescheitert. Wie oft habe ich es nochmal und nochmal versucht.

Für mich persönlich ist scheitern ein Ausdruck meiner Kreativität. Mit jedem Mal habe ich etwas dazu gelernt und es beim nächsten Mal ein wenig anders angehen lassen.

Wer scheitert ist lebendig. Denn wenn Du nichts mehr ausprobierst, woran Du scheitern kannst, hast Du Deine Lebendigkeit begraben. Ich bin gerade mal wieder neu motiviert worden. Und ich hole mir meine Motivation von denen, die das geschafft haben, was ich noch gerne schaffen möchte. Der Tipp solcher Menschen, dran bleiben, irgendwann klappt es. In dem Sinne all meinen Leserinnen und Besuchern eine schöne Woche. Heute ist Neumond, ein guter Zeitpunkt für einen neuen Versuch.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menschenscheu?

Loslassen?